Fragwürdiger Vergleich: Widmer-Schlumpf wegen Verrat «vierteilen»
Aktualisiert

Fragwürdiger VergleichWidmer-Schlumpf wegen Verrat «vierteilen»

Karl Zweifel, Stadtratskandidat der Stadtzürcher SVP schreckt auch vor drastischen Äusserungen nicht zurück: Verräterinnen wie Eveline Widmer-Schlumpf seien «im Mittelalter gevierteilt worden».

Dies sagte Zweifel am Donnerstag an einer Veranstaltung mit Christoph Blocher, wie die «Sonntags-Zeitung» berichtet. Die Vierteilung sah das Abreissen von Körperteilen eines Verurteilten vor, indem Pferden in unterschiedliche Richtungen zerrten: «Ich wäre einer der vier Reiter gewesen», ergänzte Zweifel.

Er verstand dies als Dementi eines Artikels, wonach er sich von SVP-Parolen gegen «deutschen Filz» an Spitälern distanziert habe. Zweifel ist Arzt und mit einer Deutschen liiert. Auf Zweifels Mittelalter-Vergleich angesprochen, sagte Parteipräsident Roger Liebi: «Das war eine bildliche Formulierung, es ging ihm darum, zu zeigen, dass er voll auf unserer Linie liegt.»

Deine Meinung