Aktualisiert 06.03.2012 08:42

«Tschutter» - Episode 1

Wie alles begann

Christian Constantin, Lolita Morena und die Grubenfussballer vom FC Salgesch: 20 Minuten Online lanciert die irrwitzige Underground-Serie aus dem Wallis. Hüerugüet.

von
oku/tog

Der FC Salgesch ist tot. Kein Wunder, denn die Spieler haben vor drei Jahren einen Schiri vermöbelt. Dem Club wurden 68 Punkte abgezogen – das Ende für den Verein. Bis jetzt. Denn der FC soll neu gegründet werden. Das löst in Salgesch einen Riesenwirbel aus. Es wird gemauschelt und gemobbt, geschäftet und gerangelt. Mittendrin: Ein Dealer für hochwertiges Walliser Outdoor-Marihuana, ein Sohn eines Diplomaten-Ehepaars, der mit zwielichtigen Ideen Geld scheffeln will, ein abgedrehter Sozialanthropologie- und Philosophiestudent sowie ein etwas unterbelichteter Dorfladenangestellter mit einer zu grossen Klappe.

Vom 27. Februar bis 16. März publiziert 20 Minuten Online jeweils montags, mittwochs und freitags eine neue Episode der Walliser Sitcom «Tschutter». Die Eigenproduktion von Lineli Solutions wartet mit einiger Prominenz auf. Welches Hühnchen hat Sions allmächtiger Präsident Constantin mit Pirmin zu rupfen? Kann Trainer Didi im Brunz-Duell SVP-Pissoir-Poet Oskar Freysinger die Stange halten? Und warum schlägt eine ehemalige Schönheitskönigin Bax nieder? Fremdschämen, Kopfschütteln, Ablachen – «Tschutter» auf 20 Minuten Online.

«Tschutter»-Trailer

(Video: Lineli Solutions/20 Minuten Online)

Stalke die Tschutter-Stars

Was machen Smetterling, Bax, Pirmin und Herr lic. mag. oec. Georges Schaller sonst noch so in ihrem Leben? Jetzt Facebook-Freund werden und die Walliser nicht mehr aus den Augen verlieren.

Fehler gefunden?Jetzt melden.