Aktualisiert 07.06.2012 08:05

Oink OinkWie die Mini-Sau zum Fressen kommt

Hamlet hat ein Ziel vor Augen. Er will zu seinem Fressnapf. Dumm nur, dass eine Riesentreppe zwischen ihm und dem Glück steht.

von
aeg

Hamlet ist ein kleines Schweinchen, das bei Menschen lebt. Sein Herrchen meint es offenbar gut mit ihm und serviert ihm Essen, gutes Essen. Das Dumme nur: zwischen Hamlet und dem Essen liegen öfter mal grosse Hindernisse.

Im dokumentierten Fall ist das Hindernis eine Treppe, bei der jede Stufe beinahe doppelt so gross wie Hamlet ist. Dementsprechend Mühe hat das Ferkel, sich bis zum Essen durchzukämpfen. Doch am Schluss siegt der grosse Wille der kleinen Sau.

So witzig das Video auch ist, haben Tierschutzorganisationen weniger Freude an solchen Szenen. Sie kritisieren die zunehmende Anzahl an Nicht-Haustieren in den Haushalten. Werden die Kleinen nämlich grösser, verlieren sie nicht nur ihren Jöh-Effekt, sondern auch zu oft die Liebe ihrer Herrchen. Dann heisst es für Tiere wie klein Hamlet: Ab ins Tierheim!

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.