Wie die Paris, so der Bruder
Aktualisiert

Wie die Paris, so der Bruder

Der Apfel(-korn) fällt nicht weit vom Stamm: Paris Hiltons Bruder Barron reiht sich nahtlos in die Familiengeschichte und in die Liste derjenigen Promis ein, die bereits am Steuer erwischt wurden.

Barron Hilton machte gestern Morgen im kalifornischen Malibu Bekanntschaft mit der amerikanischen Polizei. «Wir können bestätigen, dass Barron Hilton wegen der Verdachts des Fahrens unter Einfluss um 8.04 morgens verhaftet wurde», sagte ein Sprecher dem «US Magazine». Der 18-Jährige «wird freigelassen, wenn er sicher weiterkommt – entweder durch Abholung oder wenn er wieder in der Lage ist, selbst zu fahren.»

Der Knabe soll einen Blutalkoholgehalt von 1,4 Promille gehabt haben: Eine 5000 Dollar-Strafe erwartet den Hilton-Bruder. Seine berühmte Schwester hatte 2006 wegen desselben Vergehens Ärger mit den Behörden. Von Papa Hilton könnte es eine Standpauke geben. «Ich wurde weder von meinem Sohn noch von der Polizei kontaktiert. Wenn es stimmt, was ich gehört habe, wäre das sehr verstörend und ich hätte eine Menge zu sagen. Aber nur meinem Sohn und nicht den Medien», so Rick Hilton.

Deine Meinung