Streamingstarts August 2021 - Wie ein Jugendlicher im Netz zum Drogenbaron wurde
Publiziert

Streamingstarts August 2021Wie ein Jugendlicher im Netz zum Drogenbaron wurde

Bei Netflix gibts die wahre Geschichte hinter «How to Sell Drugs Online (Fast)», Joseph Gordon-Levitt veröffentlicht eine neue Serie– das erwartet dich jetzt neu zum Streamen.

von
Alisa Fäh

Der Trailer zu «Shiny_Flakes: The Teenage Druglord».

Netflix

Darum gehts

  • Hier gibts die Highlights der Woche, die auf deiner Watchlist nicht fehlen dürfen.

  • Bei Netflix wird die wahre Geschichte hinter «How to Sell Drugs Online (Fast)» aufgerollt.

  • Ausserdem reflektiert Joseph Gordon-Levitt in seiner neuen Serie, wie sein Leben mit weniger Glück verlaufen wäre.

«Shiny_Flakes: The Teenage Druglord»

Sie gehört zu den erfolgreichsten deutschen Netflix-Serien: «How to Sell Drugs Online (Fast)» dreht sich um einen Teenager, der aus seinem Kinderzimmer via Internet Drogen vertickt. Die Serie zählt seit letzter Woche drei Staffeln und hat einen Hype erfahren – so bizarr es auch klingt: Die Geschichte hinter der Serie ist wahr.

In einer Doku rollt der Streamingdienst die Story nun auf und es geht um den grössten Drogenfund, der in Deutschland je gemacht wurde.

Vom Kellner zum Drogenbaron

Maximilian Schmidt arbeitete als Kellner, auf den Job war er aber bald nicht mehr angewiesen: Schmidt verkaufte über seine Plattform «Shiny Flakes» Drogen und baute sich damit in kürzester Zeit ein Imperium auf.

Per Mausklick gingen bei ihm vierzehn Monate lang die Bestellungen ein – sein Sortiment? Alles von Marihuana bis zu Ecstasy, Crystal Meth und Kokain. Das Business boomte: Über Shiny Flakes sollen rund 900 Kilo Drogen verkauft worden sein.

Hast du oder hat jemand, den du kennst, ein Problem mit illegalen Drogen?

Hier findest du Hilfe:

Sucht Schweiz, Tel. 0800 104 104

Safezone.ch, anonyme Onlineberatung bei Suchtfragen

Feel-ok, Informationen für Jugendliche

Infodrog, Information und Substanzwarnungen

Das Ende des Shops

2015 war dann Schluss mit seinem Drogen-Onlineshop und der damals 20-jährige Schmidt flog auf. Die Staatsanwaltschaft warf ihm vor, Drogen im Wert von 4,1 Millionen Euro vertrieben zu haben.

Für die Dokumentation wurde das Kinderzimmer nachgebaut, Maximilian Schmidt erzählt, wie er aufgeflogen ist und Ermittler*innen kommen zu Wort. Dabei steht eine Frage im Zentrum: Wo ist das ganze Geld geblieben?

«Shiny Flakes: The Teenage Druglord» gibts ab dem 3. August auf Netflix.

«Mr. Corman»

Bei Joseph Gordon-Levitt läufts – das könnte aber auch anders sein. Mit dieser Idee startete er sein neues Projekt, bei dem er das Drehbuch geschrieben hat und auch gleich selbst in die Hauptrolle schlüpft.

Der gescheiterte Musiker Josh Corman schlägt sich in Los Angeles als Grundschullehrer durch. Damit kehrt Gordon-Levitt seine eigene Geschichte um.

Wenn der Erfolg ausbleibt

«Ich habe grosses Glück», sagt der Schauspieler zur «New York Times». «Viele Leute arbeiten wirklich hart und werden nicht dafür belohnt.» Seine neue Serie beschäftigt sich genau damit – wie es ist, wenn das Glück eben nicht zuschlägt und der Erfolg ausbleibt.

Josh fühlt sich, als hätte er Chancen verpasst, leidet darunter, dass er für seinen Traum vom Rockstar-Dasein nicht mehr riskiert hat, hat mit Panikattacken und Angstzuständen zu kämpfen – und dann wird er auch noch von seiner Freundin verlassen.

«Mr. Corman» gibts ab dem 6. August auf Apple TV+.

Hast du oder hat jemand, den du kennst, eine psychische Erkrankung?

Hier findest du Hilfe:

Pro Mente Sana, Tel. 0848 800 858

Kinderseele Schweiz, Beratung für psychisch belastete Eltern und ihre Angehörigen

Verein Postpartale Depression, Tel. 044 720 25 55

Angehörige.ch, Beratung und Anlaufstellen

Pro Juventute, Beratung für Kinder und Jugendliche, Tel. 147

Dargebotene Hand, Sorgen-Hotline, Tel. 143

Der Trailer zu «Mr. Corman».

Apple TV+

Hol dir den People-Push!

Wenn du den People-Push abonnierst, verpasst du nichts mehr aus der Welt der Reichen, Schönen und der Menschen, bei denen nicht ganz klar ist, warum sie eigentlich berühmt sind.

So gehts: Installiere die neuste Version der 20-Minuten-App. Tippe unten rechts auf «Cockpit», dann aufs «Einstellungen»-Zahnrad und schliesslich auf «Push-Mitteilungen». Beim Punkt «Themen» tippst du «People» an – schon läufts.

My 20 Minuten

Als Mitglied wirst du Teil der 20-Minuten-Community und profitierst täglich von tollen Benefits und exklusiven Wettbewerben!

Deine Meinung

0 Kommentare