USA – Wie eine junge Frau eine Haarnadel zu einem Haus machte
Publiziert

USAWie eine junge Frau eine Haarnadel zu einem Haus machte

Im Frühling 2020 kam Demi Skipper auf die Idee, mit einer spektakulären Aktion an ein neues Zuhause zu kommen. Was klein begann, startete dann so richtig durch. Anderthalb Jahre später ist die 30-jährige Kalifornierin stolze Hausbesitzerin.

von
Patrick McEvily

Demi Skipper schaffte es, durch 28 Tauschgeschäfte von einer Haarnadel bis zu einem Wohnhaus zu kommen.

20Min

Darum gehts

Es ist eine unglaubliche Geschichte. Die 30-jährige Demi Skipper aus San Francisco verkündete im Mai 2020 auf Tiktok, dass sie sich mittels Tauschgeschäften eine neue Bleibe besorgen wolle. Was mit einer Haarnadel begann, endete mit einem Haus im Wert von mehreren Zehntausend Dollar. Fünf Millionen Follower haben ihr dabei in den sozialen Netzwerken zugeschaut. Um an ihr Ziel zu gelangen, war sie zwischenzeitlich Besitzerin mehrerer Autos, eines Jahresgutscheins für eine Fastfoodkette sowie nicht einem, sondern gleich drei, Traktoren. Nach 28 Tauschgeschäften war sie dann an ihrem Ziel angelangt, wie die «Daily Mail» berichtet.

3 Paar Sneaker, mehrere MacBooks und drei Traktoren

Am 26. Mai vergangenen Jahres lud Demi ein Video hoch, in dem sie verkündete: «Ich werde eine Haarnadel tauschen, bis ich ein Haus habe.» Daraufhin machte sie sich an die Arbeit auf Plattformen wie Facebook oder Craigslist. Aus der Haarnadel wurden in einem ersten Schritt Ohrringe im Wert von zehn Dollar. Schnell war sie bei einem Snowboard angelangt, welches sie gegen ein Apple TV-Gerät, im Wert von 180 Dollar, eintauschte. Es folgten mehrere elektronische Geräte, bevor sie im Sneakergeschäft landete. Eine Sparte, die sich offenbar besonders fürs Tauschen eignet: Gleich drei Liebhaberpaare machte sie durch, bis sie schliesslich darauf bestand, etwas anderes als einen Schuh zu bekommen – nämlich ein iPhone 11 Pro Max.

1 / 5
Die 30-jährige Demi Skipper schaffte es über mehrere Plattformen insgesamt 28 Gegenstände zu tauschen, bis sie schliesslich bei einem eigenen Haus angelangt war. Angefangen hatte alles mit einer Haarnadel.

Die 30-jährige Demi Skipper schaffte es über mehrere Plattformen insgesamt 28 Gegenstände zu tauschen, bis sie schliesslich bei einem eigenen Haus angelangt war. Angefangen hatte alles mit einer Haarnadel.

Tiktok
Auf Tiktok und Instagram hielt Demi unter dem Titel @trademeproject ihre Fortschritte fest.

Auf Tiktok und Instagram hielt Demi unter dem Titel @trademeproject ihre Fortschritte fest.

Tiktok
Dass sie es schliesslich in nur anderthalb Jahren bis an ihr Ziel – ein Eigenheim – schaffte, konnte sie selbst nicht fassen.

Dass sie es schliesslich in nur anderthalb Jahren bis an ihr Ziel – ein Eigenheim – schaffte, konnte sie selbst nicht fassen.

Tiktok

Dann ging es schnell: Aus dem iPhone wurde ein Auto (2008er-Jahrgang) – eins der besten Tauschgeschäfte in der ganzen Kette, wie sie selbst sagte. Aus dem Minivan machte sie ein teureres MacBook Pro, und aus diesem wiederum ein elektronisches Skateboard. Innert kürzester Zeit stand Demi mit einem Cargobike da, mit einem geschätzten Wert von fast 4000 Dollar.

«Niemand war bisher so verrückt, es zwei Mal zu tun»

Jedoch hatte Demi nicht immer bei ihren Tauschgeschäften Glück. Eine Kette, die eigentlich 19’500 Dollar hätte wert sein sollen, entpuppte sich mit einem Preis von 2500 Dollar als Verlustgeschäft. Glück hatte sie hingegen, als sich herausstellte, dass eines der mehreren Autos, die sie im Zuge des Tauschens erworben hatte, repariert werden musste. Eine Werkstatt übernahm die angeschlagene Karosse im Tausch gegen drei Traktoren.

Diese wiederum konnte die Fastfood-Kette Chipotle gut gebrauchen. Die Restaurant-Chefs überreichten ihr im Tausch eine Jahres-Treuekarte, mit der man sich ein Jahr lang in sämtlichen Restaurants der Kette kostenlos verpflegen kann. Demis Ankündigung, auf diesen Wahnsinnspreis gekommen zu sein, weckte wiederum das Interesse eines Mannes, der offenbar grosser Fan der Burrito-Kette ist. Der Unbekannte tauschte daraufhin die Karte gegen einen kleinen Wohnwagen ein. Mehrere Wochen lang musste sich Demi mit den amerikanischen Behörden rumschlagen, um das Gefährt aus Kanada in die USA zu importieren.

Vom Wohnmobil war es nur noch ein Schritt. Ein sogenannter «Flipper» (Personen, die in den USA drauf setzen, Häuser zu kaufen und dann zu einem höheren Preis zu verkaufen) bot Demi ein Haus in Nashville, im US-Bundesstaat Tennessee an. «Ich kann es kaum fassen, anderthalb Jahre tauschen, von einer einzelnen Haarnadel bis zu einem Haus. Es ist möglich!», erklärte sie ungläubig ihren Followern, als sie das Haus zum ersten Mal besichtigte. Demi und ihr Ehemann planen nun, von Kalifornien nach Nashville umzuziehen. Und: Sie haben Pläne. «Es gibt schon mehrere Leute, die es einmal gemacht haben- aber niemand war so verrückt, es zwei Mal zu tun.» erklärte sie.

Und hier noch einmal die ganze Liste, mit der sich Demi bis zu ihrem Traumhaus tauschte:

  1. Haarnadel

  2. Ohrringe

  3. 4 Cocktailgläser

  4. Staubsauger

  5. Snowboard

  6. Apple TV 4k

  7. Noise Cancelling Kopfhörer von Bose

  8. Xbox One (inkl. zwei Spiele, zwei Controller und ein Kinect Sensor bar)

  9. Macbook Pro 2011

  10. Canon Kamera Set

  11. Off-White x Nike Blazers Sneaker

  12. Off-White x Nike Hyperdunks Sneaker

  13. Nike Jordan 1 Reverse Shattered Backboard Sneaker

  14. iPhone 11 Pro Max

  15. Dodge Caravan (2008)

  16. Elektronisches Skateboard (Boosted Board V3 Plus)

  17. 15 Inch Macbook Pro 2017

  18. Cargobike (das auch als Food Truck einsetzbar ist)

  19. Mini Cooper Cabriolet (2006)

  20. Diamanten Halsband

  21. Peloton V3 Fahrrad

  22. Ford Mustang GT Deluxe (2006)

  23. Jeep Patriot (2011)

  24. Tiny Haus

  25. Honda CR-V

  26. Drei Traktoren

  27. Chipotle Celebrity Karte

  28. Wohnwagen mit Tesla Powerwall

  29. Wohnhaus in Nashville, Tennessee

My 20 Minuten

Deine Meinung

18 Kommentare