Aktualisiert 23.01.2008 22:48

Wie fahrlässig gehen Sie mit guten Vorsätzen um?

Noch wird der Waldweg rege vom «Guten-Vorsatz-Jogger» genutzt, der «Speck-Weg-Willige» hungert wacker und der frisch gebackene Nichtraucher quält sich ohne Qualm - oder hat längst aufgegeben. Was ist aus Ihrem guten Vorsatz für 2008 geworden?

Bemühen Sie sich noch, oder drücken sie sich schon? Den Jahreswechsel nutzen viele traditionell für gute Vorsätze. Im kommenden Jahr soll alles besser werden. Während für den einen das Reduzieren angefutterter Speckröllchen in die Tat umgesetzt werden soll, will ein anderer dem Glimmstängel auf ewig Lebewohl sagen. Schon nach ein oder zwei Tagen folgt die bittere Erkenntnis: einen Vorsatz zu fassen ist nicht schwer, sich daran zu halten dagegen sehr.

Wie steht es mit Ihrem guten Vorsatz? In dieser 20minuten.ch-Umfragedürfen Sie einige Fragen zum Thema beantworten.

Runa Reinecke, 20minuten.ch

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.