Wie Frauen Frauen sehen
Aktualisiert

Wie Frauen Frauen sehen

An ihren fruchtbaren Tagen finden Frauen andere Frauen unattraktiver als sonst.

Das haben Forscher der Universität Toronto in einer Studie herausgefunden. Nach Angaben der Wissenschaftler belegt dies, dass sich Frauen bei hohem Östrogenspiegel stärker im Konkurrenzkampf um die Gunst der Männer verwickelt sehen. Es sei dabei eine Strategie im Wettbewerb um den Mann, vermeintliche Rivalinnen abzuwerten.

Die Wissenschaftler hatten nach einem Bericht des Fachmagazins «Proceedings of the Royal Society: Biology Letters» 57 Frauen und 47 Männern Gesichter auf einem Computer gezeigt. Auf einer Skala zwischen eins bis sieben sollten die Testpersonen die Attraktivität bewerten. Frauen mussten zudem angeben, in welchem Menstruationszyklus sie sich gerade befanden. Schwangere oder Frauen, die in den letzten drei Monaten hormonell verhütet oder Antidepressiva genommen hatten, waren nicht berücksichtigt worden.

Im Ergebnis zeigte sich, dass Frauen an ihren fruchtbaren Tagen die weiblichen Gesichter weniger attraktiv bewerteten. Bei einem niedrigen Östrogenspiegel empfanden sie ihre Geschlechtsgenossinnen dagegen deutlich attraktiver. Männliche Gesichter wurden zu jeder Zeit gleich bewertet. (dapd)

Deine Meinung