Erste Bilder: Wie gaga wird die Doku der Lady Germanotta?

Publiziert

Erste BilderWie gaga wird die Doku der Lady Germanotta?

Stefani Germanotta (31), besser bekannt als Lady Gaga, wird schon bald ihre eigene Dokumentation auf Netflix veröffentlichen. Was uns erwartet? Ein Teaser zeigts.

von
cts
1 / 11
Am 22. September ist es so weit: «GAGA: Five Foot Two», die Dokumentation von und über Lady Gaga (31), wird auf Netflix veröffentlicht. Der Teaser ist zwar kurz, liefert aber bereits erste Eindrücke, was uns erwartet. Und das sieht ganz schön crazy und echt unterhaltsam aus.

Am 22. September ist es so weit: «GAGA: Five Foot Two», die Dokumentation von und über Lady Gaga (31), wird auf Netflix veröffentlicht. Der Teaser ist zwar kurz, liefert aber bereits erste Eindrücke, was uns erwartet. Und das sieht ganz schön crazy und echt unterhaltsam aus.

Netflix
Man sieht, wie sich die Sängerin ihr Joanne-Tattoo stechen lässt, was für den Zuschauer sicherlich viel angenehmer sein wird als für Gaga selber.

Man sieht, wie sich die Sängerin ihr Joanne-Tattoo stechen lässt, was für den Zuschauer sicherlich viel angenehmer sein wird als für Gaga selber.

Netflix
Und wie es sich für einen der verrücktesten Stars gehört, spielt auch das Rauchen von Gras eine Rolle. Und es wäre nicht Lady Gaga, wenn sie es nicht an einem aussergewöhnlichen Ort tun würde - hier im Auto ihres Grossvaters.

Und wie es sich für einen der verrücktesten Stars gehört, spielt auch das Rauchen von Gras eine Rolle. Und es wäre nicht Lady Gaga, wenn sie es nicht an einem aussergewöhnlichen Ort tun würde - hier im Auto ihres Grossvaters.

Netflix

Der 22. September 2017 ist offiziell das Startdatum für Lady Gagas Dokumentation «GAGA: Five foot two». Diese Woche erschien der erste Teaser für ihren Dokumentarfilm, der nur auf Netflix verfügbar sein wird. Die Vorschau gibt bereits einige Einblicke in Gagas Leben: Wir begleiten sie zum Arzt, an ihre Konzerte und sind bei privaten Momenten dabei. Und wie wir die exzentrische Sängerin kennen, könnte der ganze Film ganz schön gaga werden.

Netflix wirbt auf seiner Seite mit «ungefilterten, exklusiven Blicken hinter die Kulisse des Popstars». Dies tönt vielversprechend, aber welche Erwartungen haben wir an das Werk? Das wünschen wir uns von der Gaga-Doku:

Action

Lady Gaga ist bekannt dafür, dass sie manchmal ganz schön schräg ist und etwas übertreibt. Deshalb hoffen wir, dass wir etwas von dieser schrägen Action auch in der Doku sehen. Nicht dass es am Ende fade und langweilig ist.

Emotionen

So ein Leben als weltweit gefeierter Popstar bringt sicherlich auch Höhen und Tiefen – ein entsprechendes Wechselbad der Gefühle erwarten wir auch zu sehen.

Einblicke in Gagas private Welt

Ist die Sängerin wirklich so schräg, wie sie sich gibt? Wie ist sie drauf, wenn die ganze Show und der Trubel vorbei ist? Diese Fragen wollen wir noch vor dem Abspann beantwortet haben.

Drama

Was in jeden guten Film gehört: eine ordentliche Portion Drama. Diesem bleibt die Musikerin übrigens in nächster Zeit wohl fern; am Toronto Film Festival kündigte sie am Freitag an, eine Pause vom Business einzulegen.

Welche ersten Eindrücke wir aus dem ersten Teaser gewonnen haben, sehen Sie in der Bildstrecke.

Einen kleinen Einblick in Gagas Doku gibt es hier.

Deine Meinung