Aktualisiert 15.06.2019 08:36

Spekulation

Wie gefährlich ist das Monster in «Fortnite»?

Nachdem zuerst nur das Auge des Monsters zu sehen war, ist es jetzt ausgebrochen. Die Spieler fragen sich, was das Ungeheuer noch im Schilde führt.

von
nicik_01*
1 / 9
Das war alles, was zu Beginn zu sehen war: ein riesiges Auge. Doch das Monster ist inzwischen aus Polar Peak ausgebrochen.

Das war alles, was zu Beginn zu sehen war: ein riesiges Auge. Doch das Monster ist inzwischen aus Polar Peak ausgebrochen.

Epic Games
So sieht Polar Peak nach dem Ausbruch aus.

So sieht Polar Peak nach dem Ausbruch aus.

Epic Games
Bei seinem Ausbruch hinterliess das Monster auch riesige Fussabdrücke.

Bei seinem Ausbruch hinterliess das Monster auch riesige Fussabdrücke.

Epic Games

Alles hat damit begonnen, dass am Fuss des Berges Polar Peak das Eis langsam aufbrach. Unter der gebrochenen Eisschicht kam ein Auge zum Vorschein, das die Spieler beobachtete. Danach kam es zum kompletten Ausbruch des Monsters, denn plötzlich waren da Fussabdrücke des Monsters.

Beim Ausbruch wurde ein riesiges Stück des Eisberges abgebrochen. Dann wurde das Monster – mit Teilen der Burg vom Polar Peak auf dem Rücken – angeblich im Wasser ausserhalb der Karte gesehen.

Was hat das Monster vor?

Die Spekulationen laufen derzeit auf Hochtouren und die ganze Community ist am Rätseln, welchen Einfluss das Monster auf das Spiel haben wird. Die meisten denken, dass das Ungeheuer bis zum Ende der Season 9 noch viel Zerstörung bringen wird.

Auch denken einige der «Fortnite»-Spieler, dass es zu Beginn der Season 10 ein grosses Live-Event geben wird. Dabei könnte es der Eiswüste auf der Map an den Kragen gehen. Da die Season aber noch über fünf Wochen dauern wird, ist vieles möglich, und die Gamer werden wohl noch einige Überraschungen erleben.

Der Trailer zur neunten «Fortnite»-Season. (Video: Epic Games)

*nicik_01 (17) und Joshua Cruiser (15) springen bei «Fortnite» regelmässig aus dem Battle-Bus. Für 20 Minuten schreiben sie über das Spiel.

Fehler gefunden?Jetzt melden.