Aktualisiert 05.12.2011 09:11

joiZone LOVE«Wie genau befriedigt man eine Frau?»

Chregi Künzli und «Doktor Sex» über den Stellenwert der Klitoris beim Orgasmus, die Lage des G-Punkts und warum der Mann nicht verantwortlich ist für den Höhepunkt der Frau.

von
bwe

«Ich möchte einen Mann, der selber genau weiss, wie er mich verwöhnen muss.» Diesen Traum vom perfekten Lover träumen viele Frauen. Weil aber - anders als beim Mann - beim weiblichen Geschlecht manches im Verborgenen liegt und auch der Orgasmus nicht so offensichtlich sichtbar ist, fühlen sich viele Männer angesichts dieses Wunsches total überfordert.

Gleichzeitig herauszufinden wie eine Frau tickt, ihren Körper zu erforschen und sie dabei auch noch zu befriedigen, ist eine grosse Herausforderung. Und wirklich schwierig wird es, wenn man noch keine oder nur wenig Erfahrung mit Sex hat und daher immer auch noch mit sich beschäftigt ist.

«Mag sie die Art, wie ich sie liebkose?» oder «Wie kann ich ihr bloss einen unvergesslichen Höhepunkt bereiten?» Und à propos Punkt: «Gibt es diesen ominösen G-Punkt, von dem alle reden aber niemand genau sagen kann, wo er sich befindet, denn nun tatsächlich?».

Diesen und anderen Fragen gehen «joiz»-Moderator Chregi Künzli und «Doktor Sex» Bruno Wermuth in einer Männerrunde nach. Sie stellen die Fakten klar, geben Tipps und verraten Tricks, wie Mann auf seine Partnerin eingehen und sie befriedigen kann.

«JoiZone LOVE» - jeden Donnerstag um 19 Uhr live auf 20 Minuten Online.

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.