Aktualisiert 03.05.2006 15:30

Wie im Kino: Rammbockräuber in Rom

Mit einer filmreifen Methode haben zwei unbekannte Täter heute Mittwoch vergeblich versucht, in ein Juweliergeschäft im Zentrum von Rom einzubrechen.

Am helllichten Tag rammten sie das Schaufenster des Bulgari-Ladens mit einem gestohlenen Abschleppwagen, wie die Polizei mitteilte. Zu dem Zeitpunkt am Vormittag hielten sich zahlreiche Touristen und Einkäufer auf der Via Condotti auf, die zur Spanischen Treppe führt.

Mitarbeiter des Juweliers wollten gerade das Geschäft öffnen, als sie wegen des Lärms auf die Strasse stürmten und die Polizei riefen. Zwar beschädigten die Verdächtigen das kugelsichere Schaufenster - zu Bruch ging es jedoch nicht. Die Täter flüchteten und liessen den Abschleppwagen zurück. (dapd)

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.