Konsumentenschutz live: Wie kann ich mich gegen lästige Werbung schützen?
Aktualisiert

Konsumentenschutz liveWie kann ich mich gegen lästige Werbung schützen?

Falsche Mahnungen, bockiger Kundendienst, zu späte Lieferungen – oft ist der Frust bei Konsumenten gross. Was tun? Konsumentenschützerin Sara Stalder beantwortet Leserfragen.

von
sas/rkn

Hier können Sie den Stream noch einmal in voller Länge sehen. (Video: tak)

Nicht immer sind Kunden mit Dienstleistungen oder Produkten zufrieden. So zahlt man etwa monatlich viel Geld für den Internetanschluss, der aber immer wieder mal zickt. Ärger macht auch die Betreibung eines Onlinehändlers, obwohl man den Kopfhörer doch schon längst bezahlt hat.

Kein Wunder, sind viele Konsumenten frustriert. Was also tun, wenn man bei der Kunden-Hotline nie zum Ziel kommt? Was tun, wenn der Handyverkäufer den Garantiefall ablehnt? Sara Stalder, Geschäftsleiterin bei der Stiftung für Konsumentenschutz (SKS), beantwortet heute ab 11.55 Uhr im Live-Chat und -Stream Leserfragen zum Thema Konsumentenfrust.

Reichen Sie über das untenstehende Formular Ihre Fragen ein:

Deine Meinung