Aktualisiert

Korea-Beauty-TrendWie lange dauert so eine Routine eigentlich?

Beauty-Produkte aus Südkorea gelten als die besten der Welt. Wir haben eine Standard-Routine getestet.

von
fim
1 / 11
Begonnen wird die Beauty-Routine mit der Reinigung. Diese unterscheidet sich von der westlichen Art darin, dass sie in zwei Schritten stattfindet. Als Erstes wird das Gesicht mit einem Ölreiniger von Make-up, Talg und Schmutz befreit. Dass man das Produkt dabei auf die trockene Haut aufträgt, bevor man es anschliessend mit Wasser abwäscht, ist zu Beginn ungewohnt. Produktetip: Banila Co. Clean It Zero Purity, 23.90 Fr.

Begonnen wird die Beauty-Routine mit der Reinigung. Diese unterscheidet sich von der westlichen Art darin, dass sie in zwei Schritten stattfindet. Als Erstes wird das Gesicht mit einem Ölreiniger von Make-up, Talg und Schmutz befreit. Dass man das Produkt dabei auf die trockene Haut aufträgt, bevor man es anschliessend mit Wasser abwäscht, ist zu Beginn ungewohnt. Produktetip: Banila Co. Clean It Zero Purity, 23.90 Fr.

Im zweiten Reinigungsschritt kommt ein Gel ins Spiel: Es entfernt Schweiss am effektivsten. Schäumende Produkte geben einem generell das Gefühl, dass die Haut besser gereinigt wird. Trotzdem sagen Pflegeprofis: Für empfindliche Haut sind nicht schäumende Gesichtsreiniger besser geeignet, da sie einen tieferen pH-Wert haben. Produktetip: Troiareuke Acsen Oil Cut Cleansing, 38 Fr.

Im zweiten Reinigungsschritt kommt ein Gel ins Spiel: Es entfernt Schweiss am effektivsten. Schäumende Produkte geben einem generell das Gefühl, dass die Haut besser gereinigt wird. Trotzdem sagen Pflegeprofis: Für empfindliche Haut sind nicht schäumende Gesichtsreiniger besser geeignet, da sie einen tieferen pH-Wert haben. Produktetip: Troiareuke Acsen Oil Cut Cleansing, 38 Fr.

Instagram/sokobeauty
Anschliessend wird die Haut gepeelt. Beim Peeling ist uns K-Beauty definitiv einen Schritt voraus: Die Pads sind praktischer in der Anwendung als ein westliches Peeling. Der dritte Reinigungsschritt dient hauptsächlich dazu, die Haut von toten Zellen zu befreien. So können Cremes und Seren danach besser in die Haut einziehen. Produktetip: Neogen Dermalogy Bio-Peel Gauze Peeling Wine Pads, 25.90 Fr.

Anschliessend wird die Haut gepeelt. Beim Peeling ist uns K-Beauty definitiv einen Schritt voraus: Die Pads sind praktischer in der Anwendung als ein westliches Peeling. Der dritte Reinigungsschritt dient hauptsächlich dazu, die Haut von toten Zellen zu befreien. So können Cremes und Seren danach besser in die Haut einziehen. Produktetip: Neogen Dermalogy Bio-Peel Gauze Peeling Wine Pads, 25.90 Fr.

Instagram/glowrious.ch

K-Beauty geht tief: Mit speziellen Produkten wie Sheet Masks oder überraschenden Inhaltsstoffen wie Schneckenschleim oder Guajazulen versprechen sie ein richtig schönes Hautbild. Ebenfalls typisch: Für einen Pflegedurchgang kommen idealerweise mehrere Produkte zum Einsatz. 20 Minuten hat eine klassische Routine getestet.

Unsere Erkenntnis: Es braucht weniger Zeit als erwartet. In der Bildstrecke siehst du, was ein Original-Schönheitsprogramm mit koreanischen Ansprüchen mit sich bringt. Disclaimer: Alle Produkte wurden von Glowrious zur Verfügung gestellt.

Deine Meinung