Aktualisiert

Wie man sich aus dem Maul eines Hais rettet

Im Südwesten Australiens ist ein Schwimmer von einem Hai angegriffen und schwer verletzt worden. Mit einer ungewöhnlichen Massnahme gelang es dem Mann, sich vor dem fünf Meter langen Weissen Hai zu retten.

Der 37-Jährige ging am Samstag am Middleton Beach ins Wasser. Als er einen Schatten neben sich wahrnahm, hielt er diesen zunächst für einen Delphin, wie Jason Cull am Sonntag erzählte. «Er schoss direkt auf mich zu, und da habe ich gemerkt, was es war - ein Hai.»

Der Raubfisch, laut Augenzeugen ein etwa fünf Meter grosser Weisser Hai, biss den Mann ins linke Bein und zog ihn unter Wasser. Das Tier habe erst von ihm abgelassen, als er es ins Auge gestochen habe, sagte Cull. Eine Rettungsschwimmerin zog den Verletzten schliesslich aus dem Wasser.

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.