Kuchen-Klau: Wie Paris Hilton der Kuchen geklaut wurde
Aktualisiert

Kuchen-KlauWie Paris Hilton der Kuchen geklaut wurde

Per sofort ist ein junger Herr namens Paz der gefeierteste Antiheld Hollywoods. Er crashte Paris Hiltons Geburtstagsparty und machte sich mit dem Kuchen davon.

von
obi

«Heute Morgen bin ich aufgewacht und fand einen 2000-Dollar-Geburtstagskuchen in meinem Wohnzimmer. Er ist gross. Er ist rot. Und es steht 'Paris' drauf.» Mit diesen Sätzen leitet ein junger Singer-Songwriters namens Paz seinen Facebook-Blogeintrag vom 17. Februar 2011 ein. In einer witzigen Reportage erzählt er, wie er uneingeladen an Paris Hiltons Party zu ihrem 30. Geburtstag ging und in der Folge den Kuchen kaperte (siehe Bildstrecke).

Keine Frage, dass ein solches Husarenstück Wellen schlägt. Inzwischen schreibt Paz in seiner Facebook-Statusmeldung: «Die Front von Reddit und Gawker? Radio-Interviews? Kommt, Leute, es ist nur ein Kuchen! DER KOSTBARSTE KUCHEN DES UNIVERSUMS!»

Während sich die meisten Leser begeistert über den Paris-Partycrasher zeigen, meldete sich Celebrity-Blogger Perez Hilton kritisch zu Worte. In einem erstaunlich humorlosen Kommentar schreibt er: «Ernsthaft – schäm dich, Paz! Solches Verhalten darf man nicht stillschweigend dulden. Jemand hat für diesen Kuchen Geld ausgegeben. Und Geld mitlaufen zu lassen ist für uns immer noch Diebstahl.» Da sorgt sich der alte Perez Hilton wohl, von der jüngeren Blogger-Generation links überholt zu werden.

Deine Meinung