Lüsterner Bachelor: Wie schlüpfrig wird es denn noch, Janosch?
Publiziert

Lüsterner BachelorWie schlüpfrig wird es denn noch, Janosch?

Ein flotter Dreier, Champagner von Brüsten lecken – so wild wie Janosch trieb es noch kein Bachelor. Nun nehmen Experten, 3+ und Vujo Stellung.

von
Yves Schott
1 / 10
Vesna und Kristina schleichen sich in die Villa des Bachelor und warten dort mit einer Überraschung auf, die es in sich hat.

Vesna und Kristina schleichen sich in die Villa des Bachelor und warten dort mit einer Überraschung auf, die es in sich hat.

3+
Schnell wird klar, worum es geht. Die Frage ist nur: Wer lässt seiner Zunge als Erstes freien Lauf?

Schnell wird klar, worum es geht. Die Frage ist nur: Wer lässt seiner Zunge als Erstes freien Lauf?

3+
Ist es Vesna, aus deren Mund Janosch bereits in Folge 3 Champagner schlürfen durfte? Gut möglich. Die heissen Spiele lassen jedenfalls nicht lange auf sich warten.

Ist es Vesna, aus deren Mund Janosch bereits in Folge 3 Champagner schlürfen durfte? Gut möglich. Die heissen Spiele lassen jedenfalls nicht lange auf sich warten.

3+

Wir präsentieren stolz: Seine königliche Lüsternheit, Janosch der Erste. Der 28-jährige Zuger stellt in Sachen Draufgängertum alle seine Vorgänger in den Schatten. Leckt Champagner von den (künstlichen) Brüsten von Kandidatin Céline (21) ab und lässt sich von den zwei Ladys Vesna (23) und Kristina (22) zu einer flotten Dreier-Knutscherei einladen.

Gedreht wurde «Der Bachelor» in Thailand. Sündenpfuhl Ko Samui: Wenn du denkst, schlüpfriger gehts nicht mehr, kommt von irgendwo ein Janosch her. Was Medienexperten, Ex-Bachelors, der zuständige Sender und der Rosenkavalier selbst zu den Exzessen sagen, lesen Sie hier.

Wird die Show ganz gezielt immer lüsterner?

Jo Groebel (65), Medienpsychologe:

«Zum einen stehen die Kandidatinnen und Kandidaten in Aufmerksamkeits-Konkurrenz zu früheren Teilnehmern. Deswegen müssen sie im Gegensatz zu den anderen noch einen drauflegen. Gleichzeitig nimmt der Sender alles, was irgendwie erotische Schlagzeilen liefern kann, billigend in Kauf oder regt solche Szenen sogar an.»

Wurde die Szene also absichtlich so inszeniert?

Dominik Kaiser (47), Senderchef 3+:

«Der Dreier wurde von Vesna und Kristina initiiert. Das hat sich spontan so ergeben.»

Vujo, gegen Janoschs Dreier war deine TV-Vorstellung vor drei Jahren ein Kindergeburtstag!

Vujo Gavric (30), Bachelor 2013:

«Ja, ich hatte beim ‹Bachelor› nie eine Szene, in der ich zwei Frauen gleichzeitig geknutscht habe. Privat habe ich es aber sicher auch schon mal krachen lassen.» (lacht.)

Ist «Der Bachelor» nicht einfach nur noch peinlich?

Rafael Beutl (30), Bachelor 2014:

«Klar sind in dieser Staffel viele Küsse und sexy Szenen zu sehen. Aber ich finde, Janosch macht das sehr gut. Bei Vujo würde das vielleicht etwas anders ankommen. Natürlich muss Janosch aufpassen wegen seines Rufs, aber bei ihm mache ich mir da keine Sorgen.»

Janosch, wird es in den nächsten Folgen noch schlüpfriger?

Janosch Nietlispach (28), aktueller Bachelor:

«Es wird auf jeden Fall noch erotischer. Ich habe die Ladys dort ja zuerst nicht gut gekannt. Aber je länger die Show dauert, desto intensiver wird es. Ich würde sogar sagen, dass die Szenen vom Montagabend noch lange nicht den Höhepunkt darstellen.»

Wer in der aktuellen Folge keine Rose erhalten hat, sehen Sie in unserer Bildstrecke.

Deine Meinung