Wie stehts um die Muslime in der Schweiz?
Aktualisiert

Wie stehts um die Muslime in der Schweiz?

Der Vertreter des OSZE-Vorsitzes für den Kampf gegen Intoleranz und Diskriminierung von Muslimen ist in der Schweiz eingetroffen. Durch Gespräche mit Vertretern von Bund, Kantonen und Gemeinden will er sich ein Bild der Lage machen.

Ömur Orhun wird sich bis am Mittwoch mit Mitarbeitern des Eidgenösischen Departements des Inneren (EDI), die sich mit Rassismus befassen, mit der Eidgenössische Ausländerkommission (EKA), aber auch mit Vertretern der muslimischen Gemeinschaft treffen.

In Neuenburg und Zürich will er sich über die dortige Praxis ins Bild setzen, wie der Sprecher des Eidgenössischen Departementes für auswärtige Angelegenheiten (EDA), Jean-Philippe Jeannerat, auf Anfrage erklärte.

Der OSZE-Vertreter wird seine Beobachtungen zu Handen des Vorsitzes der Organisation für Sicherheit und Zusammenarbeit in Europa (OSZE) zusammenfassen. Die Schweiz ist Mitglied der OSZE.

(sda)

Deine Meinung