Basel: Wie viel Roger Federer steckt in Simon Ammann?
Aktualisiert

BaselWie viel Roger Federer steckt in Simon Ammann?

Heute gegen Wales zählt nur der Sieg! Nach der 0:1-Pleite in Montenegro griff Ottmar Hitzfeld tief in die psychologische Trickkiste: Ein Besuch bei Simon Ammann soll neue Impulse und Denkanstösse in die Nati tragen.

von
Sandro Compagno
Für Ottmar Hitzfeld war das Treffen mit Simon Ammann «eindrucksvoll und spannend». (Foto: SFV)

Für Ottmar Hitzfeld war das Treffen mit Simon Ammann «eindrucksvoll und spannend». (Foto: SFV)

Wir erinnern uns: Zwei Jahre ist es her, als sich die Nati gegen Fussball-Zwerg Luxemburg bis auf die Knochen blamierte (1:2). Einen Monat später, drei Tage vor dem kapitalen WM-Qualifikationsspiel gegen Lettland, besuchte ­Roger Federer die Nationalmannschaft in Feusisberg. Der Tennis-Superstar war extra aus Dubai angereist und sprach mit den moralisch angeknacksten Fussballern 30 Minuten lang über Hochs und Tiefs in seinem Sportlerleben.

Es folgte ein 2:1-Sieg gegen Lettland und der Start zur grossen Aufholjagd, die bis nach Südafrika führte. Der Besuch des vielleicht besten Tennis­spielers der Geschichte hatte seine Wirkung nicht verfehlt. Am Sonntag traf die Nati den vielleicht besten Skispringer der Geschichte: Simon Ammann bestritt in Einsiedeln die Schweizer Meisterschaft. Marco von Ah, Medienchef der Nati, organisierte einen Besuch auf der Sprungschanze und ein Treffen mit dem Doppel-Doppel-Olympiasieger von Salt Lake City 2002 und Vancouver 2010. 30 Minuten lang sprach Ammann mit den Fussballern über Druck und wie er damit umgeht.

«Es war eindrucksvoll und spannend», sagt Hitzfeld über das Treffen. «Einzel- und Mannschaftssport sind zwar verschiedene Paar Schuhe», meint Stephan Lichtsteiner, «aber es war interessant zu hören, wie er mit Druck umgeht.» Ausserdem seien Ammann und dessen Skispringer-Kollege Andreas Küttel ganz einfach «super Typen», so der Verteidiger, der nach seiner Sperre wieder ins Team rückt.

Roger Federer und Simon Ammann – zwei Spitzensportler, zwei Aushängeschilder unseres kleinen Landes. Heute Abend ab 20.30 Uhr (live, SF zwei) werden wir wissen, wie viel Federer in Ammann steckt.

Deine Meinung