Ab Platz zu verkaufen - Wie viel würden Sie für diese Lokomotive zahlen?
Publiziert

Ab Platz zu verkaufenWie viel würden Sie für diese Lokomotive zahlen?

Die SBB verkaufen nicht mehr benötigte Lokomotiven. Wie auch bei Autos üblich werden potenzielle Käufer darüber informiert, dass diese wie gesehen ab Platz erstanden werden.

von
Martin Messmer
1 / 3
Ein Klassiker unter den Schweizer Lokomotiven: Die RE 420, die früher Re 4/4 II hiessen und ursprünglich im typischen SBB-grün lackiert waren.

Ein Klassiker unter den Schweizer Lokomotiven: Die RE 420, die früher Re 4/4 II hiessen und ursprünglich im typischen SBB-grün lackiert waren.

SBB
Einige dieser schönen Loks kann man nun kaufen: Die SBB bieten sie für 450’000 Franken in ihrem Online-Store an.

Einige dieser schönen Loks kann man nun kaufen: Die SBB bieten sie für 450’000 Franken in ihrem Online-Store an.

SBB
RE 420 sind rund 15 Meter lang, haben eine Höchstgeschwindigkeit von 140 km/h, wiegen 80 Tonnen und bringen fast 6400 PS auf die Schiene.

RE 420 sind rund 15 Meter lang, haben eine Höchstgeschwindigkeit von 140 km/h, wiegen 80 Tonnen und bringen fast 6400 PS auf die Schiene.

SBB

Darum gehts

  • Nicht mehr benötigte Wagen und Lokomotiven bieten die SBB jeweils online zum Verkauf an.

  • Aktuell sind zum Beispiel Lokomotiven des Typs RE 420 im Angebot.

  • Eine solche Lokomotive kostet 450’000 Franken.

Jahrzehntelang waren sie auf dem Schweizer Schienennetz unterwegs: Die Universalloks Re 420, früher bekannt als Re 4/4 II. Einige davon benötigen die SBB nun nicht – doch die roten Loks landen nicht auf dem Schrottplatz, sondern im Online-Store der SBB.

Dort werden sie zum Verkauf angeboten. Kostenpunkt für eine der Re 420: 450’000 Franken. Wie bei Autos üblich weisen die SBB auch potenzielle Lok-Käufer darauf hin, dass der Kauf ab Platz erfolge, im Zustand, wie sie sich befinden. Die Loks seien revisionsfällig.

Wenn sie ein Eisenbahnbetriebsunternehmen kauft und revidiert, erhält dieses eine echte Universallok. Die SBB schreiben: «Die Re 420 wurde sowohl für Schnellzüge bis 140 km/h wie auch für schwere Güterzüge in Doppeltraktion konzipiert. Sie wurde zwischen 1964 und 1985 in grosser Stückzahl gebaut und bildete für längere Zeit das Rückgrat der Bahnproduktion in der Schweiz.» Die RE 420 sind rund 15 Meter lang, haben eine Höchstgeschwindigkeit von 140 km/h, wiegen 80 Tonnen und bringen fast 6400 PS auf die Schiene.

Weg von den Schweizer Schienen sind die kultigen Lokomotiven nicht. Zum Beispiel vor Güterzügen sind sie noch viel zu sehen.

My 20 Minuten

Als Mitglied wirst du Teil der 20 Minuten Community und profitierst täglich von tollen Benefits und exklusiven Wettbewerben!

Als Mitglied wirst du Teil der 20 Minuten Community und profitierst täglich von tollen Benefits und exklusiven Wettbewerben!

Deine Meinung

277 Kommentare