Aktualisiert 24.01.2008 22:26

Wieder 34 Noro-Erkrankte

In der Rehaklinik Chrischona des Bürgerspitals grassiert das hochansteckende Noro-Virus.

Rund 20 Patienten und 14 Angestellte sind momentan vom Virus betroffen, wie Chefarzt Jürg Berchtold gestern bestätigte.

Bereits zu Jahresbeginn litten insgesamt etwa 30 Personen in der Reha am Noro-Virus. «Nach zwei Wochen Ruhe wurden wir am Wochenende von einer zweiten Welle erfasst», so Berchtold. Im Moment dürfte aber ein Höhepunkt erreicht sein. Berchtold: «Wir unternehmen alles Notwendige, um eine Ausbreitung des Virus zu verhindern.»

So wurde bis Montag ein Aufnahmestopp für neue Patienten verfügt. Auch andere Spitäler leiden unter dem Virus: Im Kreiskrankenhaus Lörrach etwa sind 30 Angestellte

erkrankt. Dort musste gar eine

Station vorübergehend geschlossen werden.

lua

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.