Aktualisiert 31.10.2011 19:58

Allschwil Wieder Echsen ausgesetzt

Auf dem Parkplatz des Restaurants Spitzwald wurden am Sonntagabend zwei ausgesetzte Bartagamen entdeckt.

von
hys
Eine der zwei ausgesetzten Agamen hat überlebt. (polizei bl)

Eine der zwei ausgesetzten Agamen hat überlebt. (polizei bl)

Eine Polizeipatrouille fing die Echsen ein und übergab sie einer Tierarztpraxis. «Eines der Tiere war am Kopf verletzt und bereits am Sterben», so Meinrad Stöcklin von der Baselbieter Polizei. Es musste eingeschläfert werden. Ausserdem war beiden Agamen bereits zu einem früheren Zeitpunkt ein Stück des Schwanzes abgeschnitten worden. «Wer die ­Tiere dort ausgesetzt hat, ist völlig unklar», so Stöcklin. In den letzten Wochen war auf demselben Parkplatz bereits zweimal eine ausgesetzte Bart­agame aufgefunden worden.

«Ob ein Zusammenhang besteht, können wir zum jetzigen Zeitpunkt nicht sagen», so Stöcklin. Klar ist: Wenn sie nicht aufgefunden worden wären, hätten die Tiere kaum eine Überlebenschance gehabt. (hys/20 Minuten)

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.