Aktualisiert

BasketballWieder NLA-Basketball in der Zentralschweiz

Ab kommender Saison soll in der Zentralschweiz wieder Basketball in der NLA gespielt werden. Der Verein Swiss Central Basket (SCB) hat sich nach langen Diskussionen dazu entschieden.

von
as
Ab kommender Saison können Zentralschweizer Basket-Teams wieder in der NLA spielen.

Ab kommender Saison können Zentralschweizer Basket-Teams wieder in der NLA spielen.

Nach intensiven Wochen voller Diskussionen und der sorgfältigen Abwägung aller Pro- und Contra-Punkte hat der Vorstand des SCB gestern entschieden: Basketball in der Zentralschweiz soll wieder in die NLA aufsteigen. Somit gibt es erstmals nach der Saison 2011/12 und den damaligen «Reuss Rebels» wieder NLA-Basketball in der Zentralschweiz zu sehen.

«Der Vorstand von Swiss Central Basket ist überzeugt, dass dieser Entscheid eine grosse Chance ist, den Zentralschweizer Basketball weiterzuentwickeln», sagt Noldi Huber, Präsident des SCB. Es sei ein grosser Schritt, dem mit Freude, aber auch mit dem nötigen Respekt begegnet werden müsse. Nun wird Swiss Central Basket ein entsprechendes Budget bei der Schweizer Basketballliga einreichen. Dies muss anschliessend noch bestätigt werden. Obwohl der grosse Geldsegen in den vergangenen Wochen ausblieb, hat sich der Vorstand gestern dazu entschieden, den Aufstieg in Angriff zu nehmen.

Nebst dem SCB wird auch der BC Winterthur in die NLA aufsteigen. Somit wird die höchste Liga von acht auf zehn Teams aufgestockt. In den kommenden Jahren ist eine weitere Aufstockung auf zwölf Teams geplant.

Das Kader ist gesetzt

«Sämtliche Schweizer Spieler haben ihre Zusage für die kommende Saison bereits gegeben», so Chef-Trainer Danijel Eric. Das Kader werde aber punktuell noch verstärkt. Diesbezügliche Entscheide seien jedoch noch nicht gefallen. Ebenfalls noch unklar sei, welche Profis das Team in der kommenden Saison ergänzen werden.

Der Träger und die Vereine

Swiss Central Basket ist ein Dachverein für die Zentralschweizer Herren-Basketballvereine. Der SCB ist Träger der Vereine TV Reussbühl Basket, Basketballschule Kriens, LK Zug Basket, Basketballschule Arth-Goldau, STV Luzern Basket, Emmen Basket, BC Buchrain-Ebikon und des Basketballclub Sarnen.

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.