Bern : Wieder Panne beim Bärenpark-Lift
Aktualisiert

Bern Wieder Panne beim Bärenpark-Lift

Bereits zum zweiten Mal seit Eröffnung im Herbst macht das Bäre-Bähnli blau. Der Antriebsmotor muss nun während einer Woche geflickt werden.

von
miw

«Out of order»: Ein Defekt am Antriebsmotor hat das Bäre-Bähnli lahmgelegt. «Der Motor muss ausgebaut, repariert und wieder eingebaut werden», heisst es in einer aktuellen Mitteilung des Tierparks Bern. Eine Woche lang wird der Lift keine Passagiere den steilen Aarehang rauf- und runterfahren können.

Es ist nicht die erste Panne des Berner Millionen-Projekts seit Eröffnung Anfang Oktober – Defekte an den elektrischen Einstellungen der kleinen Transportbahn legten diese bereits kurz nach der Jungfernfahrt lahm. Der aktuelle Schaden nach über 22'000 Fahrten falle aber noch unter Garantie.

Die Mutzen lässt dieser Unterbruch kalt: Die Bären schlafen derzeit tief und fest in ihren Winterhöhlen und lassen sich von allfälligen Bauarbeitern nicht aus der Ruhe bringen.

Deine Meinung