Aktualisiert 21.07.2005 00:20

Wieder Überfall auf Tankstellenshop

Zwei bewaffnete Räuber haben am Dienstag den Shop der Tamoil-Tankstelle an der Fürstenlandstrasse überfallen.

Sie verletzten dabei den Ehemann einer Angestellten, der auf die Frau wartete. Die Täter flüchteten unerkannt auf einem Motorrad.

Der Verband der Tankstellenshop-Betreiber Ostschweiz (VTSO) hat nun auf die Serie von Tankstellen-Überfällen in St. Gallen, Abtwil und Wil reagiert: «Wir arbeiten eng mit dem Sicherheitsbeauftragten der Kapo St. Gallen zusammen», sagt VTSO-Präsident Virgil Schmid.

Als Sofortmassnahme seien Merkblätter mit Verhaltensregeln bei Raubüberfällen an Tankstellen-Mitarbeiter verteilt worden. «Zudem sind ab Frühherbst Schulungen und Info-Veranstaltungen mit der Polizei geplant», so Schmid. Die Erdölvereinigung der Schweiz arbeitet ferner an einem landesweiten neuen Sicherheitskonzept.

(feb)

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.