Fussball: Wiederaufnahme des Spielbetriebs in Ägypten geplant
Aktualisiert

FussballWiederaufnahme des Spielbetriebs in Ägypten geplant

Ein Jahr nach dem Todes-Drama im Stadion von Port Said soll der Fussball in der ägyptischen Premier League wieder rollen. Wie der Innen- und Sportminister sowie der Chef des Ägyptischen Fussballverbandes beschlossen, ist der Start für den 1. Februar geplant.

Bei schweren Ausschreitungen waren vor einem Jahr insgesamt 74 Menschen getötet und Hunderte verletzt worden. Zu den Krawallen war es nach einem Spiel zwischen den Vereinen Al-Ahli und Al-Masri gekommen. Der früher geplante Saisonstart in der Premier League war wegen Strassenprotesten extremer Ultras mehrfach verschoben worden. (si)

Deine Meinung