Aktualisiert 21.01.2020 08:04

Wieso du mehr Feigen essen solltest

Ob frisch oder getrocknet: Die südländischen Früchte sind nicht nur fein, sie stecken auch voller gesunder Überraschungen.

von
gss
21.1.2020
Feigen werden seit Jahrtausenden angebaut. Im alten Ägypten galten die Früchte sogar als heilige Medizin.

Feigen werden seit Jahrtausenden angebaut. Im alten Ägypten galten die Früchte sogar als heilige Medizin.

Olha_afanasieva
Kein Wunder: Die Früchte stecken voller Mineralstoffe wie Kalium, Kalzium und Magnesium sowie Vitamin A und Vitamine der B-Gruppe.

Kein Wunder: Die Früchte stecken voller Mineralstoffe wie Kalium, Kalzium und Magnesium sowie Vitamin A und Vitamine der B-Gruppe.

Nitrub
1.  Kalium unterstützt den Energiestoffwechsel, die Muskulatur und den Säure-Basen-Haushalt.

1. Kalium unterstützt den Energiestoffwechsel, die Muskulatur und den Säure-Basen-Haushalt.

5ph

Reifegrad erkennen

Je dunkler die Farbe, desto reifer und süsser die Frucht.

Äussere Merkmale

Beim Kauf sollten die Feigen weich, aber äusserlich intakt und nicht matschig sein.

Schalte mitessen

Das Schälen ist schwierig und auch nicht nötig. Achte jedoch darauf, die Frucht gut zu waschen.

Weisser Belag

Ein weisser Belag ist bei trockenen Feigen ganz normal: Es handelt sich um kristallisierten Zucker, der sich auf dem Äusseren der Frucht abgesetzt hat.

Getrocknet oder frisch?

Feigen werden das ganze Jahr importiert, Hochsaison ist aber zwischen August und Oktober. Wer im Winter Lust auf Feigen hat, kann auf die immer verfügbare getrocknete Variante zurückgreifen, die genauso reich an Nährstoffen ist.

Aufgrund ihres grossen Fruchtzuckeranteils enthalten Trockenfrüchte aber mehr Kohlenhydrate als frische. Getrocknete Feigen besitzen etwa 55 Gramm Kohlenhydrate pro 100 Gramm – im Vergleich dazu besitzen frische Feigen nur etwa 13 Gramm. Das erhöht ihre Energiedichte - was sie zum idealen Snack für Sportler macht.

Body & Soul Push

Wir bringen dich in Form! Abonniere unseren Fitness-Push und erfahre alles rund um Training, Ernährung und einen sportlichen Lifestyle.

So gehts: Installiere die neuste Version der 20-Minuten-App. Tippe auf dem Startbildschirm rechts oben auf die drei Streifen, dann auf das Zahnrad. Unten bei «Themen» schiebst du den Riegel bei «Body & Soul» nach rechts – schon läufts.

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.