Aktualisiert 10.06.2009 11:00

SuchmaschinenWikipediabeiträge in Google News

Artikel der freien Webenzyklopädie sollen bald im computergenerierten Nachrichtenangebot des Suchmaschinenanbieters auftauchen.

Einträge des weltgrössten Onlinelexikons Wikipedia tauchen in der Regel unter den Top-3-Ergebnissen auf, wenn man eine Suchanfrage bei Google startet. Bislang erschienen sie aber nicht in Google News.

Wie das Nieman Journalism Lab der US-Universität Harvard herausgefunden hat, experimentiert Google zurzeit mit dem Anzeigen von Wikipediabeiträgen in seinem Nachrichtenangebot. Bislang bekommen nur wenige Nutzer solche Treffer angezeigt - beispielsweise zum Absturz des Air-France-Flugzeugs vergangene Woche. Ob das Feature für alle Nutzer eingeführt wird, dazu äusserte sich der Suchmaschinenbetreiber bislang nicht.

Mitte Mai hatte Google seine Nachrichtenseite einem umfassenden Relaunch unterzogen. Zu den neuen Funktionen zählen unter anderem angezeigte Zitate, Blogeinträge, Bilder-Thumbnails und Videos.

(hst)

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.