Aktualisiert

Dettenried ZHWilderer hackt Wildschwein den Kopf ab

Ein Unbekannter hat in Dettenried ZH einem Wildschwein in den Kopf geschossen – und das Tier danach enthauptet.

von
qll
Der Unbekannte ging ziemlich grob vor.

Der Unbekannte ging ziemlich grob vor.

Leser-Reporter

Leser-Reporter Andreas A.* aus Dettenried in der Zürcher Gemeinde Weisslingen ging am Samstag mit seinem Hund spazieren. «Plötzlich blieb er stehen, schnüffelte an etwas und sprang dann wie wild umher», berichtet A. Er habe nachgeschaut und den Wildschweinschädel entdeckt. «Er war perfekt abgehackt und im Schädel hatte es mehrere Einschusslöcher von einer Schrotflinte», so der Leser-Reporter.

Er habe den Kopf dann in einen Plastiksack gepackt und ihn mit nach Hause genommen. Dort meldete er den Fund der Jagdaufsicht. «Diese bestätigte uns, dass ein Jäger niemals mit Schrot auf Wildschweine schiesst und schon gar nicht den Kopf abtrennt», sagt Andreas A.

Ähnliche Vorfälle vor einem Jahr

Yvonne Egli, Obfrau der Jagdgesellschaft Weisslingen-Nord, ist am Samstag sofort ausgerückt und hat sich den Schädel angeschaut: «Es war vermutlich ein Wilderer, denn ein ausgebildeter Jäger würde niemals so vorgehen», sagt sie zu 20 Minuten. Es sei das Ziel eines Jägers, ein Tier sofort und schnell zu töten, so dass es keine Schmerzen hat. «In diesem Fall hat die Wildsau vermutlich extrem gelitten.»

Das Schicksal des Tiers ist in der Gegend kein Einzelfall: «Wir hatten bereits vor einem Jahr ähnliche Fälle; nur waren es damals Rehe», sagt Egli. «Es ist gut vorstellbar, dass die Fälle mit dem jetzigen Fall etwas zu tun haben, da es die gleiche Vorgehensweise und die gleiche Region ist.» Denn damals sei nicht nur ihr Revier, sondern auch das Nachbarrevier betroffen gewesen. Ob sie eine erneute Anzeige erstattet, sei noch unklar. Egli: «Wir müssen das zusammen mit dem Nachbarrevier anschauen.» Bei den Fällen vor einem Jahr hätten sie eine Anzeige erstattet.

Vom Kadaver des Wildschweins fehlt übrigens jede Spur.

*Name der Redaktion bekannt.

Deine Meinung