Wildschwein jagt Kunden durch Gefrierfleischabteilung
Aktualisiert

Wildschwein jagt Kunden durch Gefrierfleischabteilung

Ein Wildschwein hat auf seiner Flucht vor dem Metzger in der englischen Kleinstadt Cinderford für Chaos gesorgt.

Wie die «Daily Mail» am Donnerstag berichtete, stürmte das Schwein im örtlichen Supermarkt durch die Tiefkühlabteilung und jagte dort die Kunden durch die Gänge. Beim Verlassen des Geschäftes holte das Borstentier einen Passanten von den Beinen.

Bei der Flucht über einen Zebrastreifen wich das Wildschwein geschickt zwei Polizisten aus und entschwand im Schweinsgalopp schliesslich in den nahe gelegenen Wald zu seinen Artgenossen.

(sda)

Deine Meinung