Zürich: Wildschweine, Hirsche und Co. – süsser Nachwuchs im Tierpark Langenberg
Aktualisiert

ZürichWildschweine, Hirsche und Co. – süsser Nachwuchs im Tierpark Langenberg

Im Wildnispark Zürich Langenberg sind zahlreiche Jungtiere auf die Welt gekommen. Wildkatzen, Frischlinge und Steinkitze bezaubern Besucherinnen und Besucher.

von
Shila Ochsner
1 / 5
Mindestens sieben Wildschwein-Babys sind zur Welt gekommen. 

Mindestens sieben Wildschwein-Babys sind zur Welt gekommen. 

Stiftung Wildnispark Zürich, Stefan Eichholzer
Die Frischlinge erkunden bereits ihr neues Zuhause. 

Die Frischlinge erkunden bereits ihr neues Zuhause. 

Stiftung Wildnispark Zürich, Stefan Eichholzer
Zwei Wildkatzen-Babys tummeln sich im Gehege. 

Zwei Wildkatzen-Babys tummeln sich im Gehege. 

Stiftung Wildnispark Zürich, Fredy Tschui

Im Tierpark Langenberg sind in den letzten Wochen zahlreiche Jungtiere zur Welt gekommen – zum Beispiel Wildkatzen, Przewalski-Fohlen, Frischlinge und Steinkitze. Auch die neue Wölfin hat vier Welpen geboren. «Die Jungtiere sind wohlauf und können mit etwas Glück im Park bewundert werden», sagt Sprecherin Mirella Wepf. Die Wolfswelpen seien jedoch noch sehr scheu und werden von der Mutter versteckt. 

Wer sich für eine bestimmte Tierart besonders interessiert oder generell mehr über die Bedeutung von Jungtieren im Tierpark Langenberg erfahren möchte – beispielsweise, welche Bedeutung die Nachzucht für bedrohte Tierarten hat oder welche Rolle Jungtiere im Sozialleben der einzelnen Tiergruppen spielen –, kann sich am 26. Juni den Nachmittag freihalten. An diesem Sonntag bietet der Wildnistag «Jungtiere» im Langenberg ein Programm für Jung und Alt.

Die Stiftung Wildnispark Zürich engagiert sich für unberührten Naturwald und einheimische Wildtiere. Als Kompetenzzentrum für Wildnis vermittelt sie einen ganzheitlichen und nachhaltigen Umgang mit der Natur. Die Standorte umfassen den ersten vom Bund anerkannten «Naturerlebnispark – Park von nationaler Bedeutung» in Sihlwald und den Langenberg als wissenschaftlich geführten Tierpark mit einheimischen Wildtieren.

Wirst du die Jungtiere besuchen? 

Etwas gesehen, etwas gehört?

Schick uns deinen News-Input!

Speichere unseren Kontakt im Messenger deiner Wahl und sende spannende Videos, Fotos und Dokumente schnell und unkompliziert an die 20-Minuten-Redaktion.

Handelt es sich um einen Unfall oder ein anderes Unglück, dann alarmiere bitte zuerst die Rettungskräfte.

Die Verwendung deiner Beiträge durch 20 Minuten ist in unseren AGB geregelt: 20min.ch/agb

Deine Meinung

1 Kommentar