Williams will Anerkennung als Songschreiber
Aktualisiert

Williams will Anerkennung als Songschreiber

Robbie Williams wird nicht als einer der erfolgreichsten Songschreiber seiner Generation anerkannt. Und das bricht ihm das Herz.

von
wenn

Williams nervt es, dass sein ehemaliger Komponistenkollege Guy Chambers und sein aktueller Partner Stephen Duffy die ganzen Lorbeeren fürs Songschreiben einheimsen, während er angeblich nur die Texte beisteuert. Der Sänger hat eine Reihe von Instrumenten spielen gelernt, seit er vor zehn Jahren die Boyband Take That verlassen hat, aber er weigert sich, sein Können auf der Bühne zu zeigen und seine Kritiker Unrecht zu strafen. Williams: «Es ärgert mich, dass niemand weiss, dass ich die Songs schreibe und mich überhaupt für Musik interessiere. Das bricht mir das Herz. Ich meine, wenn die Leute meine Musik hassen, sollen sie das tun, weil ich sie geschrieben habe - und nicht, weil sie denken, dass ich die Songs von jemand anderem singe. Ich kann mich nicht dazu durchringen, auf der Bühne Gitarre zu spielen. Dann würden die Leute sagen, 'Oh, er hat sie wirklich geschrieben!' Aber ich kann mich nicht dazu durchringen.»

20 Minuten iP-radio spielt bis Mitte nächster Woche jede Stunde einen Song vom neuen Robbie Williams Album in voller Länge! Jetzt eintunen auf ip-radio!

Deine Meinung