Mamas-Motzereien-Aufruf: «Willst du wirklich so aus dem Haus?»
Aktualisiert

Mamas-Motzereien-Aufruf«Willst du wirklich so aus dem Haus?»

Alle haben eine, alle lieben sie und sie bringen alle manchmal zur Weissglut. Die Rede ist von Müttern. Welche Mama-Sprüche kosten Sie den letzten Nerv?

von
bsg

Sei es die Frisur, die Kleider, die Wahl des Partners oder der Partnerin oder der Fakt, dass man eben noch single ist: Mütter haben zu fast allen Lebenslagen ihrer Kinder eine Meinung. Sie haben uns schliesslich geboren, aufgezogen und wollen nur unser Bestes. Aber seien wir mal ehrlich: Die Kommentare können manchmal echt nerven.

Da kommt man in den coolen neuen Hosen zum Znacht und Mama findet: «Zieh mal deine Hose hoch, das sieht aus, als hättest du reingemacht.» Aber nicht jede Mutter ist so direkt. Viele beherrschen auch die Kunst, einen durch indirekte Anmerkungen wissen zu lassen, was sie denken. «Magst du dich an die Tochter unserer Nachbarn erinnern? Die ist ja schon verheiratet und erwartet jetzt ihr erstes Baby!» Das heisst übersetzt: «Du bist auch nicht mehr die Jüngste, such dir mal einen Mann und mach Babys. Ich will Oma werden.»

Womit bringt Sie Ihre Mutter zur Weissglut?

So nervtötend diese Bemerkungen sind, sie sind zumeist vor allem eins: gut gemeint, und wenn man sie gelassen nimmt, kann man sogar darüber lachen. Womit bringt Ihre Mama Sie immer wieder auf die Palme? Oder haben Sie eine Anekdote, die Sie unbedingt teilen müssen, weil sie zu lustig ist? Dann her damit!

Deine Meinung