Aktualisiert

"Windelprämie" für ersten EU-Bürger

Litauen wird den EU-Beitritt am 1. Mai auch mit einer «Windelprämie» feiern: Aussenminister Antanas Valionis lobte privat 1000 Litas (415 Franken) für das erste nach Mitternacht geborene EU-Baby aus.

Entsprechende Zeitungsberichte bestätigte das Aussenministerium in Vilnius am Donnerstag. «Immerhin wird das Kind der erste echte Europäer unseres Land sein», sagte Valionis, der bei den Europawahlen der Spitzenkandidat für die litauischen Sozialliberalen ist.

Sollten zwei Kinder zeitgleich geboren werden, «müsste meine Frau die zweiten tausend Litas drauflegen», sagte der Politiker.

(sda)

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.