Aktualisiert 01.03.2008 00:28

Winehouse kommt noch mal davon

Die britische Polizei hat die Ermittlungen gegen Soul-Sängerin Amy Winehouse wegen des Verdachts auf Justizbehinderung eingestellt.

Das teile die Sprecherin der Sängerin am Freitag mit. Bei dem Vorwurf ging es um den Prozess gegen Winehouses Mann Blake Fielder-Civil. Er muss sich vor einem Gericht in London gegen den Vorwurf verantworten, einen Kneipenwirt attackiert und später «auf ihn eingewirkt zu haben», in dem Verfahren nicht als Zeuge auszusagen. Fielder-Civil hat sich für unschuldig erklärt. (dapd)

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.