Aktualisiert 18.05.2008 11:49

Winiger und Stress: Heimliche Heirat

Kaum schaut man kurz weg, schon ist es passiert: Am Freitag haben sich Melanie Winiger und Rapper Stress heimlich das Ja-Wort gegeben.

Wenn es keinen Augenzeugen gegeben hätte, der zufällig vor dem Zivilstandesamt in Jona SG auf Melanie Winiger und Stress traf, dann wäre es vielleicht noch viel länger ein Geheimnis geblieben. Jetzt ist aber klar: Die ehemalige Miss Schweiz und der Rapper, der gebürtig Andres Andrekson heisst, haben am Freitagnachmittag geheiratet, wie der «Sonntagsblick» schreibt.

Während in den USA oder Grossbritannien Promi-Hochzeiten gerne einmal unter dem Auge der Öffentlichkeit stattfinden und die Heiratenden daran sehr viel Geld verdienen, setzen Winiger und Stress, die getrost als das schönste Promi-Paar der Schweiz bezeichnet werden können, ganz auf Diskretion. Einziges Statement von Stress gegenüber «Sonntagsblick»: «Ich freue mich sehr.»

Eine kirchliche Hochzeit ist nicht geplant – am nächsten Wochenende steigt laut der Zeitschrift «Lillustré» aber ein Fest für die ganze Familie, zum dem neben Promis wie Ex-Miss Karina Berger auch Mahara McKay eingeladen ist, die an der Feier gleich noch ihre Platten auflegen wird. Was sie am kommenden Wochenende tragen wird, möchte Winiger nicht verraten, ihr Kleid sei aber «ein Traum». In die Flitterwochen geht es dann für 14 Tage in die Mongolei, Panama und Peru. Unternehmer Hansi Leutenegger gratulierte dem frischvermählten Paar im «Sonntagsblick» mit den Worten: «Glückwunsch! Ich hoffe, es hält. Stress ist ja kein vielversprechender Name».

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.