Aktualisiert 05.06.2011 09:24

Eishockey

Winnipeg verkaufte 13'000 Saisonkarten

Die Stadt Winnipeg hat die erste Hürde für die Übernahme der NHL-Franchise der Atlanta Thrashers problemlos genommen.

Die von der Liga geforderte Absetzung von 13'000 Saisonkarten wurde im Nu erreicht.

Die NHL wird am 21. Juni an ihrem Meeting in New York über den Umzug entscheiden. In der Hauptstadt der kanadischen Provinz Manitoba waren von 1979 bis 1996 die Winnipeg Jets beheimatet, ehe die Franchise nach Phoenix, Arizona, verkauft worden war. (si)

Fehler gefunden?Jetzt melden.