Winterdach für Joggeli-Freibad?
Aktualisiert

Winterdach für Joggeli-Freibad?

Wer in der Region Basel im Winter in einem 50-Meter-Hallenbad schwimmen will, der sucht vergebens. Der Schwimmverein, der Wassersportverein und die SLRG wünschen sich schon seit längerem ein Winterdach über dem bestehenden geheizten 50-Meter-Becken des Joggeli-Freibads.

«Winterdächer bestehen bereits in Schaffhausen und im Tessin»,

so Markus Jufer vom Schwimmverein. Er rechnet mit Investitionskosten von rund einer Million Franken. Mit einem Joggeli-Event wollen die drei Vereine am Dienstagabend Verantwortlichen von der Stadt zeigen, wie unbefriedigend die momentane Situation ist. Immerhin zählen die Vereine über 1000 Mitglieder.

aj

Deine Meinung