Aktualisiert 11.04.2005 23:20

Winterthur: Forstmaschine wurde Opfer von Vandalen

Am Wochenende haben Vandalen in Winterthur eine halbe Million Franken teure Forstmaschine massiv beschädigt.

Das Fahrzeug war an einer Strassenkreuzung abgestellt. Die Täter brachen die Führerkabine auf, zertrümmerten im Fahrzeuginnern sämtliche Instrumente und rissen die Elektrokabel heraus.

Der angerichtete Sachschaden beläuft sich auf rund 15000 Franken. Die Stadtpolizei Winterthur sucht Zeugen.

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.