Aktualisiert 30.07.2012 10:25

Doktor Sex

«Wir brauchen einen Stellungswechsel!»

Maria hat genug von eintönigem Sex. Sie sucht nach Stellungen, die erregend sind und trotzdem keine sportlichen Höchstleistungen erfordern.

von
bwe
Die Stellung allein macht den Sex auch nicht besser. (Symbolbild: Colourbox.com, Lev Dolgachov)

Die Stellung allein macht den Sex auch nicht besser. (Symbolbild: Colourbox.com, Lev Dolgachov)

Frage von Maria (30) an Doktor Sex: Ich suche Abwechslung im Bett. Was gibt es für Stellungen, die für meinen Freund und mich erregend sind und bei denen man nicht sehr gelenkig sein muss?

Antwort von Doktor Sex:

Liebe Maria

Das Thema «Stellungen» ist ein Dauerbrenner. Dies zeigt sich auch in den unzähligen Büchern, die dazu geschrieben wurden. Ziemlich sportlich, was da manchmal zu sehen ist - und oft unklar, was der Nutzen des Gezeigten sein soll. Denn: Viele Stellungswechsel machen noch lange keinen guten Sex.

Es ist unmöglich, eine Empfehlung abzugeben die für euch passt. Einen Geheimtipp habe ich trotzdem: Der älteste unter den Ratgebern heisst «Kamasutra». Er wurde vor ca. 1800 Jahren geschrieben und gezeichnet, ist aber immer noch brandaktuell. Und weit mehr als ein Handbuch übers Poppen.

Mittlerweile gibt es eine Vielzahl von Ausgaben. Besonders spannend sind die alten mit Originalzeichnungen und -textauszügen. Vielleicht gefällt euch aber eine moderne Version besser. Der Rest ist Ausprobieren. Die lauen Sommernächte eignen sich besonders gut dazu.

Fehler gefunden?Jetzt melden.