Marc Janko: «Wir haben GC den Zahn gezogen»
Publiziert

Marc Janko«Wir haben GC den Zahn gezogen»

Marc Janko sieht schon nach 32 Minuten Rot. Der Österreicher: «Meiner Meinung nach war das zu hart». Der FCB siegt auch ohne seinen Topskorer 4:0 im Spitzenkampf.

von
Eva Tedesco

Marc Janko sah nach 32. Minuten gegen GC die Rote Karte. Trotzdem gewinnt der FCB in Unterzahl 4:0. (Video: 20 Minuten)

Marc Janko, auf der Tribüne hörte man im Zusammenhang mit Ihrer Grätsche gegen Moritz Bauer und dem Platzverweis die Aussage «zu hart». Wie beurteilen Sie die Szene?

Marc Janko: Meiner Meinung nach, war die Rote Karte zu hart. Es war keine grossartige Situation. Ich wollte bei einem GC-Konter meiner Mannschaft helfen, komme eigentlich noch rechtzeitig bei dem ballführenden Spieler an, will von der Seite den Ball weggrätschen und komme leider zu spät.

Vor Ihrem Sprint zu Bauer gab es ein Recontre zwischen Ihnen und Philippe Senderos. War es ein Frustfoul?

Kein Frust, aber wenn ich zurücklaufen möchte und es stellt sich mir jemand in den Weg und gibt mir noch eine mit, will man sich natürlich losreissen, aber das war keine Situation, die die Rote Karte beeinflusst hat.

Sie sind nicht dafür bekannt, sehr aggressiv zu sein. Ein Platzverweis datiert vom Oktober 2014 beim 2:1-Sieg der Nationalmannschaft in Moldawien und der davor liegt sogar 12 Jahre zurück.

Es kommt wirklich selten vor und es ist auch nichts, das mich stolz macht. Umso mehr ärgere ich mich jetzt, aber passiert ist passiert.

Trotz Unterzahl gab der FCB eine Machtdemonstration ab.

Ich muss aufpassen, dass ich nicht zu viel Frust schiebe, denn wir haben 4:0 gewonnen, und dieser Erfolg der Mannschaft steht im Vordergrund. Das war ein Spiel, an dem GC sicher eine Zeit lang zu knabbern hat, denn sie haben in der Offensive gar nicht stattgefunden. Wir haben Ihnen den Zahn gezogen und sind als verdienter Sieger vom Platz gegangen.

Hat der FCB mit 15 Punkten Vorsprung den Champagner schon kaltgestellt?

Nein.

Doppeltorschütze Michael Lang zum Basler Sieg

Michael Lang trifft gegen seinen ex Klub doppelt und spricht von einem «unvergesslichen Sonntag». (14.2.2016)

Ex-Hopper Michael Lang trifft gegen seinen ehemaligen Verein gleich doppelt - zum ersten Mal in seiner Karriere. (Video: 20 Minuten)

Moritz Bauer zur 0:4-Schlappe gegen den FCB

GC-Verteidiger Moritz Bauer äussert sich nach der 0:4-Niederlage gegen den FC Basel im Spitzenkampf. (14.2.2016)

GC-Verteidiger Moritz Bauer nach der Niederlage gegen den FCB. (Video: 20 Minuten)

Deine Meinung