Aktualisiert 11.10.2016 00:00

Vladimir Petkovic«Wir hätten mehr machen müssen»

Nationaltrainer Vladimir Petkovic hadert nach dem Mini-Sieg in Andorra mit seiner Mannschaft. Positiv sei einzig das Resultat.

von
E. Tedesco, Andorra

Vladimir Petkovic ist nach dem Auftritt seiner Mannschaft und dem knappen 2:1-Sieg in Andorra enttäuscht. (Video: 20 Minuten)

Die schwache Leistung der Schweizer am Montag in Andorra stand Vladimir Petkovic ins Gesicht geschrieben. Der glanzlose Mini-Sieg gegen eines der schlechtesten Nationalteams der Welt (Nummer 203), das letzten Freitag noch 0:6 gegen Portugal verloren hatte, lag dem Nati-Trainer schwer im Magen. Kein einziges Lächeln huschte dem Tessiner über das Gesicht. Die Antworten an der Medienkonferenz nach dem Spiel: schonungslos ehrlich.

«Das einzig zufriedenstellende sind die drei Punkte», sagte Petkovic. «Wir waren zu wenig beweglich, zu langsam in der zweiten Halbzeit und unser Spiel zu stereotyp auf dieser ungewohnten Unterlage.» Natürlich war das dritte WM-Qualifikationsspiel undankbar, aber: «Wir hätten mehr machen müssen, auch wenn es gegen neun, zehn Spieler, die um den Strafraum herum verteidigten, nicht einfach war.»

Ein denkbar ungünstiger Moment

Vor dem Spiel hatte der 53-Jährige von einer «Pflichtaufgabe, bei der wir nichts gewinnen können» gesprochen. Dass seine Mannschaft aber so ganz auf einen Kürversuch verzichtete, ärgerte auch Petkovic. «Dieses Spiel können wir in dieser positiven Phase, die wir zuletzt hatten, nicht brauchen.» Dabei warten noch weitere fünf solche Pflichtaufgaben auf die Nati. Nach Andorra folgen der Reihe nach die Färöer (111 der Fifa-Rangliste), Lettland (95), Färöer, Andorra, Lettland.

«Ich glaube, ich habe von Anfang an gesagt, dass es keine einfachen Gegner gibt. Jeder Sieg muss zuerst verdient werden», so Petkovic. «Sicher werden nicht alle Gegner so defensiv auftreten wie Andorra, aber es werden auch harte Spiele kommen und wir müssen immer wieder an unsere Leistungsgrenzen gehen. Wir brauchen wirklich 100 bis 120 Prozent gegen jeden Gegner.»

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.