Aktualisiert 23.06.2015 14:26

Norwegerinnen gestehen«Wir können absolut nicht Fussball spielen»

Eine Frauen-Nati gibt zu, tatsächlich nichts von Fussball zu verstehen. Dabei beweisen die Norwegerinnen im Video viel Humor.

von
dmo

Die Norwegerinnen geben offen zu, dass sie nichts können im Fussball. (Quelle: Youtube)

Norwegen ist am Montag gegen England überraschend aus der Fussball-WM der Frauen ausgeschieden. Gegen die Three Lionesses von der Insel kassierten die Skandinavierinnen eine 1:2-Niederlage. Dazu passt ein eben erst kürzlich erschienenes Video – oder vielmehr ein Geständnis. In dem Clip geben die Norwegerinnen ganz offen zu, dass sie so richtig schlecht sind.

Emilie Haavi meint zum Beispiel: «Ich vergesse manchmal die Regeln und begehe dann ein Handspiel.» Ihre Kollegin Trine Ronning setzt noch einen drauf: «Wir sind scheisse. Wirklich, wir können absolut nichts.»

25 Wiederholungen – mit einem Ballon

Die Unfähigkeit der einzelnen Spielerinnen repräsentiert stellvertretend Cathrine Dekkerhus. 25 Wiederholungen beim Jonglieren wären ihr Maximum gewesen – und das mit einem Ballon. Währenddessen versucht Haavi weiterhin vergeblich, die Offsideregel zu erklären.

Die Meinungen über das eigene Können und das der Mannschaft sind durchs Band die gleichen – und das mit einem dicken Augenzwinkern und einer klaren Message an alle Nörgler, all die negativen Vorurteile dem Frauenfussball gegenüber vielleicht mal zu überdenken.

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.