Schön langsam, Rafael: Wir kriegen vom Slow-Motion-Beutl nicht genug
Aktualisiert

Schön langsam, RafaelWir kriegen vom Slow-Motion-Beutl nicht genug

Wenn Rafael Beutl aus den Wellen steigt, kann ihm nicht einmal Halle Berry das Wasser reichen. Wir zollen den Zeitlupen-Künsten des Ex-Bachelors Tribut.

von
shy

20 Minuten zeigt Rafa Beutl, wie man sich noch sexyer in Szene setzt. <i>(Video: Philipp Stirnemann/Rafael Beutl)</i>

Diese Woche hat uns Rafael Beutl verraten, mit welchem Trainingsplan er seinen Körper, neben dem selbst eine griechische Statue vor Neid noch mehr erblassen würde, stählt. Dazu hat uns der 31-Jährige eine Videoaufnahme einer Videoaufnahme geschickt, in der er so geschmeidig aus dem Wasser steigt, wie das nicht einmal den Bondgirls Ursula Andress und Halle Berry gelang.

Die zwölf Sekunden Spieldauer des Clips werden dem ästhetischen Feuerwerk des Inhalts allerdings in keinster Weise gerecht. Darum haben wir uns ein paar Möglichkeiten ausgedacht, Ihnen und uns den Genuss dieses Schmuckstücks an Bewegtbild ein bisschen zu verlängern.

Das Ergebnis sehen Sie oben im Video.

Deine Meinung