Viktor & Rolf im Interview: Neues Parfum mit FKA Twigs als Gesicht
Viktor & Rolf sind ein ikonisches Designer-Duo. Auch ihre Parfüms gelten längst als beliebte Klassiker. Nun kommt mit Good Fortune ein neuer Duft hinzu. 

Viktor & Rolf sind ein ikonisches Designer-Duo. Auch ihre Parfüms gelten längst als beliebte Klassiker. Nun kommt mit Good Fortune ein neuer Duft hinzu. 

L’Oréal
Publiziert

Designer-Duo Viktor & Rolf«Wir mischen weisse Magie mit Glamour»

Ein Quäntchen Glück kann man immer gebrauchen. Mit seinem neuen Duft hilft das Designer-Duo Viktor & Rolf deshalb nach. Zum Launch haben wir exklusiv mit ihnen über Magie, Glück und Spiritualität gesprochen.

von
Malin Mueller

Wenn sich etwas zufällig so fügt, dass es beinahe magisch scheint, ist das Glück. Dieses Gefühl wollen die Fashion Artists Viktor Horsting und Rolf Snoeren, besser bekannt als das ikonische Designer-Duo Viktor & Rolf, mit ihrem neuesten Duft einfangen. Good Fortune soll negative Energien verbannen und kommt passend dazu im Look einer Kristallkugel daher.

Spiritualität ist …

Das klingt nicht nur zufällig spirituell – die zwei Kreativen haben mit Yoga, Psychotherapie und Meditation einen neuen Lifestyle gefunden, der sich jetzt auch in ihrem Duft widerspiegelt. Zum Launch der neuen Kreation haben wir genauer nachgefragt, was Glück, Magie und Spiritualität für die zwei ausmacht.

Good Fortune ist an Spiritualität geknüpft. Was bedeutet das für euch?

Rolf: «Für uns ist Spiritualität eine innere Reise. Das Glück, das wir uns für die Zukunft wünschen, kommt nicht einfach so zu uns. Wir müssen aktiv werden, dann können wir unser Glück selbst kreieren – das ist auch die Idee hinter unserem neuen Duft. Tue Gutes und dir wird Gutes widerfahren.»

FKA Twigs als Testimonial

Sie beide haben vor einigen Jahren Yoga, Psychotherapie und Meditation für sich entdeckt. Wie kam es dazu?

Rolf: «Es gab kein bestimmtes Ereignis, es war eher ein Prozess, der sich langsam entfaltete. Für viele Jahre waren wir beide sehr karriereorientiert. Unser ganzes Leben drehte sich um unsere Arbeit. Irgendwann merkten wir, dass das nicht der Schlüssel zum Glück ist. Also machten wir uns auf die Suche nach anderen Facetten im Leben. Jetzt haben wir eine ganz andere Einstellung, die weit über etwas Yoga hinausgeht. Es geht darum, seinen Freunden, aber auch sich selbst und der eigenen Seele mehr Aufmerksamkeit zu schenken.»

Viktor: «Oder darum, eine gesunde, liebende Beziehung zu pflegen – all das sind Aspekte, die viel Arbeit erfordern, sich aber bezahlt machen.»

Inwiefern hat diese spirituelle Seite einen Einfluss auf Ihre Arbeit als Designer?

Rolf: «Unsere Arbeit hatte immer etwas Spirituelles an sich. Es ging stets um uns, um unsere Gefühle und eine bestimmte Situation, in der wir uns zu genau dieser Zeit wiedergefunden haben. Wir sind Künstler – und Kunst und Spiritualität gehören einfach zusammen.»

Das Designer-Duo Viktor & Rolf hat in den vergangenen Jahren Spiritualität für sich entdeckt. Ihrem neuen Duft Good Fortune sieht man das an. 

Das Designer-Duo Viktor & Rolf hat in den vergangenen Jahren Spiritualität für sich entdeckt. Ihrem neuen Duft Good Fortune sieht man das an. 

Anton Corbijn / Kontributor

Das sieht man schon am Flakon des neuen Duftes: Die Kappe stellt einen Amethysten dar. Der Stein ist für seine beruhigende Wirkung bekannt und wird oft bei Problemen mit dem Schlaf oder dem Blutdruck eingesetzt. Inwiefern passt das zu einem Parfüm?

Viktor: «Wir sind von der Kraft von Heilkristallen überzeugt. Aber das ist noch nicht alles. Als wir uns mit unseren Parfümeuren zusammensetzten, sprachen wir über Inhaltsstoffe, die aus Heiltränken bekannt sind und früher in der Alchemie oder weissen Magie verwendet wurden. Das fanden wir wahnsinnig spannend. Einige dieser Stoffe finden sich nun auch in Good Fortune wieder, allerdings in einer neuen Art und Weise.»

Welche sind das?

Viktor: «Etwa ein nie zuvor verwendetes Destillat aus Fenchel und Enzianblüten. Wir wollten weg von den typischen, schweren Düften, an die man denkt, wenn man Spiritualität hört. Unser Duft ist prickelnd und fröhlich.»

Euer erster Duft Flowerbomb kam 2005 auf den Markt. In einem Interview habt ihr einmal gesagt, ihr wolltet etwas Romantisches und gleichzeitig Aggressives schaffen. Dagegen wirkt der neue Duft beinahe zahm …

Rolf: «Er ist alles andere als das. Auch wenn man zum Beispiel weisse Blüten nicht unbedingt mit Spiritualität assoziiert, ist der Duft ein aussagekräftiges Statement.»

Viktor: «Er bringt unsere Vorstellung von Spiritualität mit der Vorstellung zusammen, die die Aussenwelt hat – und verkörpert dabei gleichzeitig viel Glamour. Das ist ein sehr spannender Mix, den man so nicht erwartet hätte. Am besten riecht man es selbst.»

Good Fortune soll selbstbestimmte, spirituelle Weiblichkeit und einen positiv eingestellten Lebensstil verkörpern: Parfüm von Viktor & Rolf, ab Fr. 96.75 bei Marionnaud.

Good Fortune soll selbstbestimmte, spirituelle Weiblichkeit und einen positiv eingestellten Lebensstil verkörpern: Parfüm von Viktor & Rolf, ab Fr. 96.75 bei Marionnaud.

Marionnaud

Welches ist dein Lieblingsparfüm? Verrate es uns in den Kommentaren!

Deine Meinung

3 Kommentare