Aktualisiert 09.05.2018 07:12

Zibbz nach dem ESC-Aus«Wir sind enttäuscht»

Wieder endet der Eurovision Song Contest für die Schweizer Teilnehmer mit einer Enttäuschung. Nach dem Aus im Halbfinal ist erstmal noch offen, wie es weitergeht.

von
fim

Urteilen Sie selbst: der Auftritt der Zibbz in voller Länge. <i>(Video: Tamedia/SRF)</i>

Ein guter Auftritt hat für das Geschwister-Duo Zibbz am ESC 2018 nicht ­gereicht: Im mit mehreren Wett­favoriten besetzten ersten Halb­final gab es gestern Abend für die Schweizer Kandidaten in der Altice Arena in Lissabon nichts zu holen. «Natürlich sind wir enttäuscht und müssen jetzt erst mal durchatmen», sagt Sängerin Co Gfeller (32) nach dem Auftritt zu 20 Minuten.

Sie und ihr Bruder Stee wollen zunächst in Portugal bleiben. Dann würden sie weiterschauen. Vorwürfe müssen sie sich keine machen, ihr Auftritt war gut, ohne Patzer und mit eindrücklichem Pyro-Finale. «Auf jeden Fall haben wir die Bühne gerockt und alles gegeben!», so Co.

Der Final findet am Samstag statt – ohne Schweizer Beteiligung. Derweil wird das SRF, das die offzielle Schweizer ESC-Selektion und -Delegation jeweils organisiert, eine Teilnahme für 2019 neu prüfen.

Wer gestern weitergekommen ist, sehen Sie in der Bildstrecke. Den Auftritt von Zibbz sehen Sie im Video oben.

1 / 13
Ihre «Stones» waren nicht gross genug: Trotz guter Leistung sind Zibbz am Dienstag im Halbfinal des Eurovision Song Contest in Lissabon ausgeschieden. Damit ist die Schweiz am Samstag im Final nicht dabei.

Ihre «Stones» waren nicht gross genug: Trotz guter Leistung sind Zibbz am Dienstag im Halbfinal des Eurovision Song Contest in Lissabon ausgeschieden. Damit ist die Schweiz am Samstag im Final nicht dabei.

AP/Armando Franca
Co und Stee haben auf der Bühne eine gute Show inklusive fulminantem Fackel-Finale ...

Co und Stee haben auf der Bühne eine gute Show inklusive fulminantem Fackel-Finale ...

epa/Jose Sena Goulao
...hingelegt. Gereicht hat es nicht. Von den 19 Acts in der ersten der insgesamt zwei Halbfinal-Ausscheidungen sind zehn weitergekommen. Konkret: ...

...hingelegt. Gereicht hat es nicht. Von den 19 Acts in der ersten der insgesamt zwei Halbfinal-Ausscheidungen sind zehn weitergekommen. Konkret: ...

epa/Jose Sena Goulao

People-Push

Wenn du den People-Push abonnierst, verpasst du nichts mehr aus der Welt der Reichen, Schönen und Menschen, bei denen nicht ganz klar ist, warum sie eigentlich berühmt sind.

So gehts: Installiere die neuste Version der 20-Minuten-App. Tippe auf dem Startbildschirm rechts oben auf die drei Streifen, dann auf das Zahnrad. Unten bei «Themen» schiebst du den Riegel bei «People» nach rechts – schon läufts.

Auf Instagram ist das 20-Minuten-People-Team übrigens auch unterwegs.

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.