«Wir sollten sie retten»
Aktualisiert

«Wir sollten sie retten»

Madonna sorgt sich um Britney Spears - und macht einen rührenden Appell an die Medien.

Die Medien sollten Britney in Ruhe lassen, forderte die US-Popdiva. «Wir sollten sie retten», sagte die 49-Jährige der Radiosendung «Yo on E». Auch ihre elfjährige Tochter Lourdes sei dieser Meinung. «Sie kennt Britney, aber sie schaut nicht wirklich Fernsehen oder liest die Klatschpresse.» Trotzdem bekomme ihre Tochter mit, was mit Britney los sei und habe Schutzinstinkte für sie, sagte Madonna.

Die 26 Jahre alte Sängerin Spears hat in den vergangenen zwölf Monaten einen persönlichen Absturz erlebt und steht derzeit unter der Vormundschaft ihres Vaters. Madonna wird Ende April ihr neues Album «Hard Candy» veröffentlichen. (dapd)

Deine Meinung