Blond und blonder: «Wir und peinlich? Niemals!»
Aktualisiert

Blond und blonder«Wir und peinlich? Niemals!»

Wer dachte, Daniela Katzenberger sei der Gipfel aller Blondheit, der hat sich getäuscht: Die kleine Schwester steht ihr in nichts nach. Die Brust-OP ist schon mal in Planung.

von
ame

Seit dem Auftritt der kleinen Katzenberger in der Show ihrer grossen Schwester weiss die Öffentlichkeit Bescheid: Die Halbschwester des 24-jährigen Trash-TV-Sternchens Daniela, die ebenfalls blonde Jenny, möchte auch berühmt werden (20 Minuten Online berichtete). Und dafür scheint sie ihrer grossen Schwester in nichts nachzustehen.

So erklärte die erst 18-jährige Realschülerin gegenüber der deutschen Bild, sie habe ähnliche Ambitionen wie Daniela: «Ich habe genauso kleine Brüste wie meine Schwester früher. 75 A.» Doch dem will die grosse Katze bald Abhilfe verschaffen und der Geplagten zum 21. Geburtstag neue Brüste schenken. Die Kleine freut sich auf katzenbergische Art: «Manche kriegen ein Auto zum Geburtstag, ich kriege Hupen.»

Hauptsache peinlich

Mit grossen Argumenten gross raus kommen: «Im TV zu sein, könnte ich mir lustig vorstellen», grinst sie und betont, dass sie weiterhin in Danielas Sendung «Natürlich Blond» zu sehen sein wird. Darin kellnert sie im Café der grossen Schwester, die unverblümt in die Kamera quietscht: «Geteilte Dummheit ist halbes Leid.»

Die Chancen, dass es im deutschen Fernsehen Platz für eine zweite «Blondine der Nation» hat, stehen laut Daniela gut: «Wenn sie in meine Richtung möchte, hau ich ihr den Weg frei.»

Gut denkbar also, dass die zwei als blondes Kicher... äh Power-Duo über den Bildschirm flimmern werden. Daniela betont: «Wir machen nur seriöse Dinge. Als so zwei Super-Blondinen, da muss man aufpassen, dass es nicht peinlich wird!» Jenny: «Wir und peinlich? Niemals ...»

Nichts verpassen!

Das Ressort People ist auch auf Facebook und Twitter vertreten. Folgen Sie uns und erhalten Sie die wichtigsten News aus der Welt der Stars und Sternchen direkt in Ihrem bevorzugten Newsfeed.

Detaillierte Anleitungen zum Thema finden Sie hier (Twitter) und hier (Facebook).

Deine Meinung