Verwalter der Gammelhäuser: «Wir verhindern, dass die Liegenschaft besetzt wird»
Publiziert

Verwalter der Gammelhäuser«Wir verhindern, dass die Liegenschaft besetzt wird»

Die Problemliegenschaften an der Neufrankengasse werden Ende Jahr geräumt. Der Verwalter stellt dabei klar: «Besetzer wird es bei uns nicht geben.»

von
Jennifer Furer

20 Minuten besuchte die Gammelhäuser und deren Bewohner Mitte Oktober. (Video: jen/ced)

Kakerlaken, Uringeruch, alles ist dreckig und kaputt: Vor einem Jahr gerieten zwei Häuser an der Neufrankengasse und eines an der Magnusstrasse im Kreis 4 in die Schlagzeilen. Die Polizei ging mit einer Grossrazzia gegen mutmasslichen Mietwucher vor und verhaftete vier Personen.

Ende Jahr werden die Gammelhäuser nun geschlossen. «Die Liegenschaften werden verbarrikadiert», sagt Verwalter Sherry Weidmann von der Real Estate Solutions GmbH. Was nach der Räumung passiert, ist derzeit noch unbekannt. Wie 20 Minuten weiss, ist noch kein Baugesuch für die Liegenschaften an der Neufrankengasse 6 und 14 beim Hochbaudepartement eingegangen.

«Häuser für Besetzer nicht besonders attraktiv»

Doch Weidmann stellt klar: «Dass die Häuser besetzt werden, müssen und werden wir verhindern.» Er wolle alles daran setzen, dass es nicht so weit kommt, denn «Besetzer gibt es bei uns nicht, wir sind nicht die Stadt Zürich», stellt Weidmann klar.

Aber bei der Stadt Zürich ist man der Auffassung, dass die Gammelhäuser an der Neufrankengasse für Besetzer unattraktiv sind: «Die Liegenschaften eignen sich nicht besonders für eine Besetzung», mutmasst Michael Rüegg, Leiter Kommunikation Sozialdepartement der Stadt Zürich.

1 / 17
Ende Jahr wird die Neufrankengasse geräumt. Nun entsorgen Mieter ihre Möbel vor der Liegenschaft.

Ende Jahr wird die Neufrankengasse geräumt. Nun entsorgen Mieter ihre Möbel vor der Liegenschaft.

Leser-Reporter
Die Liegenschaft gehört Immobilienbesitzer Peter S. (Bild). Er und zwei seiner Mitarbeiter sind aus der Haft entlassen worden. Noch in U-Haft befindet sich der libanesische Hauswart von drei seiner Liegenschaften.

Die Liegenschaft gehört Immobilienbesitzer Peter S. (Bild). Er und zwei seiner Mitarbeiter sind aus der Haft entlassen worden. Noch in U-Haft befindet sich der libanesische Hauswart von drei seiner Liegenschaften.

Tilllate / Bearbeitung 20M
Verhaftet wurden die vier wegen des Verdachts auf Mietwucher. S. ist unter anderem Besitzer dieser beiden Wohnblöcke an der Neufrankengasse.

Verhaftet wurden die vier wegen des Verdachts auf Mietwucher. S. ist unter anderem Besitzer dieser beiden Wohnblöcke an der Neufrankengasse.

rom

Deine Meinung