Publiziert

Paris über Schwyzer Freund«Wir werden romantische Ferien verbringen»

Seit knapp einem halben Jahr schweben Paris Hilton und Thomas Gross auf Wolke sieben. Nun sprach die Millionenerbin über ihre Pläne für die nahe Zukunft.

von
los

Bisher waren Paris Hilton und ihr Schwyzer Freund Thomas Gross äusserst schweigsam, was ihr Privatleben betrifft. Jetzt spricht die 34-Jährige endlich Klartext. Gegenüber Dailymail.co.uk sagte Hilton über die gemeinsamen Pläne während der Festtage: «Wir werden schöne, romantische Ferien machen.» Sie liebe Weihnachten und könne es kaum mehr erwarten.

Während Paris laut den neusten Bildern auf Facebook derzeit gemütliche Tage mit Gross geniesst und sich schon auf die Skisaison in den Schweizer Alpen freut, wird das Paar die Feiertage kaum hierzulande verbringen: «Jedes Jahr gehe ich mit meiner Familie nach Maui oder Aspen.» Naheliegend also, dass es die Turteltäubchen auch dieses Jahr dorthin verschlagen wird.

Liebesgeschichte wie aus dem Bilderbuch

Und Hilton plauderte weiter aus dem Nähkästchen. So dekoriere ihre Mutter jeweils das ganze Haus und die Familie würde viel Zeit miteinander verbringen. In wenigen Monaten offenbar zum ersten Mal in Gesellschaft des Schwyzer Multimillionärs.

Hiltons und Gross' Liebesgeschichte begann im vergangenen Mai am Filmfestival in Cannes. Wenig später schon tauchten Paparazzi-Bilder auf, die das Paar knutschend auf einer Jacht vor Formentera zeigte. Offensichtlich der Startschuss in eine ernsthafte Beziehung. In den kommenden Monaten nämlich reiste die Hotelerbin immer wieder zu ihrem Schatz nach Schindellegi im Kanton Schwyz. Stets mit dabei: Hiltons Smartphone, mit dem sie zahlreiche Erlebnisse bei und mit Thomas für ihre Social-Media-Fans festhält.

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.